FANDOM

Willkommen bei Darth Wyll

Sith-Lords



Artikel


Bisher bearbeitete Seiten
177
Bisher erstellte Seiten
1
Allererste bearbeitete Seite war am
10:47, 24. Dez. 2007
Zuletzt bearbeitete Seite war am
18:56, 8. Dez. 2008


Mein Star Wars Zeug


Babel


</table>
Sith-LordsDieser Benutzer ist ein dunkler Lord der Sith
Lichtschwerter
Die Macht ist stark in diesem Benutzer.


Anniversary1
Dieser Benutzer feiert den 30. Geburtstag von Star Wars.


Flagge von Bayern
Dieser Benutzer kommt aus Bayern.


Duden
Dieser Benutzer kämpft gegen falsche Grammatik und Rechtschreibung.

Wiki5
Dieser Benutzer ist Jedipedianer.

</table>
Wiki5Jedipedianer in naher Zukunft.
Star Wars Episode IV - Eine neue Hoffnung - Limited Edition
Dieser Benutzer besitzt die
Limited Edition.


Nuvola apps kcontrol
Dieser Benutzer unterstützt die Qualitätsoffensive der Jedipedia.

Skype Logo
Dieser Benutzer nutzt Skype unter dem Namen Sir_Frankis_Drake.

Sturmtruppenhelm
Dieser Benutzer ist ein Sturmtruppler.


StarWars TCG
Dieser Benutzer sammelt oder spielt das Star Wars Trading Card Game von Wizards of the Coast.



</table>
Sith-LordsDieser Benutzer ist ein niedergeschlagener Autor.

Es war einmal vor langer Zeit in einer
weit, weit entfernten Galaxis....

Star Wars Logo

Im Zeitalter der Klonkriege

Die wahrscheinlich nie endende Geschichte

Kapitel 1: Ein Gefangener im Fokio Hotel


Loke Airrunner und Graf Doka sind gerade auf dem Planeten Vjun in dem nicht so bekannten Fokio Hotel, von dem ununterbrochen ein Hilfesignal ertönt. Ach an scheiß! Eigentlich lief alles anders. Nun die Geschichte die keiner wissen sollte. Alles begann in Indien, genauer gesagt in Hcsedalgnab. Wir waren zu viert im Tower von Hcsedalgnab eingesperrt. Schreie und fürchterliches Kratzen drang durch die Tür an unsere Ohren. Die Wände aus Stein und eine massive Stahltür. Ich, Make, Eragan und Wyll Smich sitzen gefesselt in einer Ecke. Dann sagt Make zu Eragan: „Hilf mir an mein Schattenschwert heranzukommen!“ Unsere kleine Unterhaltung wurde leider von einer der Wachen, die so ähnlich wie ein U-gal aus Heer der Ringe aussieht und Bill heißt (Ich kannte ihn schon von früheren WGs). Er schleppt Eragan hinaus. Ich konnte mich nicht wehren, da ich seit 2 Wochen nichts zu essen hatte. „Oh nein! Make Window!“, schrie ich auf, als plötzlich eine Blutlache durch die Türschwelle lief. „Bitte hilf mir Make! Ich will nicht sterben!“. „Doch!“ sagte der Wächter, der plötzlich durch die Tür gekommen war. Ich sah den regungslosen Eragan. „Shit!“ „Klappe zu Wyll“ „Ich heiß nicht Wyll! Ich heiß Arkanee!“ „Na und?“ Auf einmal brach eine Wand zusammen und dahinter im Freien saßen Naaru und Tesus in einem Laster. Nein doch nicht, es war ein Minivan Marke Eigenbau. Schnell zogen wir Eragan das Skalp ab und hängten es anstatt eines Fuchsschwanzes, wie bei einem Manta, an die Van-Antenne. „Manta-Manta“ singend fuhren wir davon. Wohl wissend, dass die Geschichte bis jetzt noch keinen Richtigen Sinn ergibt, schlussfolgerten wir, dass wir in einer Scheinwelt, in einer so genannten „Matix“, leben. Also weiter im Text… Während wir fröhlich singend weiterfuhren, merkten wir nicht,dass hinter uns ...

Revan-Lehon

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.