FANDOM


Eines steht außer Frage: Rey, Finn und Kylo Ren sind die neuen Helden im Star Wars Universum und werden dies auch sicherlich mit Fortschreiten der Trilogie ausbauen — das Zepter wird an eine jüngere Generation übergeben.

Doch die neuen Charaktere werfen noch Fragen auf, zu denen ich im Folgenden ein paar Theorien zusammenstellen werden. In diesem Teil soll es um die als Überschrift verwendete Frage gehen: Wer sind Reys Eltern?

Ich beziehe mich auf einen englischen Fandom-Artikel von Brandon Rhea[1].

Ausgangsszene

Rey als Kind

Rey ist noch ein Kind, als ihre Eltern sie verlassen. Seitdem hoffst sie, dass sie zurück kommen.

Rey und BB-8

Rey ist auf Jakku auf sich allein gestellt

Rey+Finn

Rey und Finn brechen mit dem Millenium Falken auf

In einer der letzten Szenen fragt Finn Rey, ob sie mitkommen wolle, doch sie ist unsicher, da sie Jakku eigentlich nicht verlassen will, weil sie dort auf ihre Eltern wartet, welche in ihrer Kindheit, wie sie sagt, verschwanden, sie danach auf sich allein gestellt war und seitdem auf ihre Rückkehr wartet.[2]

Theorien

Rey Eltern sind unbekannt

Naheliegenderweise sind ihre Eltern bis dato nun unbekannt. Es stellt sich für mich auch die Frage, ob sich das ändern wird. Dafür, dass das auch so bleibt, spricht, dass Rey bisher keinerlei Informationen liefert, welche darauf schließen lassen könnten, dass ihre Eltern etwas besonderes seien. Sie sind schon seit Ewigkeiten fort und laut ihrer Aussage, mit der sie sich schließlich entschließt, Finn zu begleiten, möglicherweise auch gar nicht mehr am Leben.
→Einfach, aber realistisch — für unsere Welt zumindest

Reys Geschichte ist unwahr

Mehrere Dinge, auch wenn es erst einmal keinen begründeten Anlass gibt, das zu glauben, machen es möglich, dass sich die Geschichte anders oder überhaupt nicht zugetragen hat. Rey war ihrer eigenen Aussage nach noch ein Kind und Kinder neigen dazu, schlimme Erlebnisse zu verdrängen und sich in eine Fantasiewelt zu flüchten, aus welcher eine für sie leichter verkraftbare Erklärung für das Verschwinden der Eltern erwächst.

Außerdem kann es zu einem Streit zwischen Rey und ihrem Eltern gekommen sein, sodass die Fronten derart verhärtet sind, dass einer für den anderen „gestorben“ oder unerreichbar weit weg ist. Von einem tödlichen Streit können wir einmal absehen.
→Rein spekulativ, aber psychologische Ansätze

Snoke hat eine Tochter: Rey

Snoke-groß

Über den Obersten Anführer der Ersten Ordnung ist nicht viel bekannt, also ist vieles möglich

Das von Andy Serkis, der bereits Gollum und King Kong meisterhaft Leben einzuhauchen verstand, dargestellte Wesen „Snoke“, von dem noch keiner so weiß, wer oder was es ist, könnte, da man ohnehin nichts über ihn weiß, auch Reys Vater sein. Auch wenn der Film keine Fakten lieferte, welche diese von Fans aufgestellte These stützen könnten, ist sie nicht gerade unbeliebt.
→Cool, aber unwahrscheinlich — was soll's!?

Luke ist Reys Vater

Luke-Mara-Ben

Luke und Mara mit ihrem Sohn Ben

Luke hat zunächst, im Gegensatz zu Han, keine Frau oder Freundin, aber im Erweiterten Universum begegnen ihm immer wieder Frauen, welche eine spezielle Anziehung auf ihn ausüben und auch Leia fand er, bevor er davon erfuhr, dass sie Zwillinge seien, attraktiv. Später entscheidet sich Luke für seine ehemalige Todfeindin Mara Jade und bekommt mit ihr auch Kinder.

Das alles ist jetzt Dank Disney Geschichte und Luke wieder single und stattdessen im Exil. Sollte Luke Zeit für eine Frau gehabt haben? Nichts deutet darauf hin.
Dafür, dass Rey dennoch Lukes Tochter sein kann, spricht die Anziehung des Lichtschwertes auf Rey und dass die Macht stark in ihr ist, wie es immer wieder der Fall in der Skywalkerfamilie ist. Außerdem zieht sich das Leben ebendieser Familie wie ein roter Faden durch die Filme und ist gar nicht mehr daraus wegzudenken.

Das, was in Maz Kanatas Schloss geschieht, ist dennoch in erster Linie eine Offenbarung der Macht, was nicht zwangsläufig etwas über Verwandtschaftsverhältnisse aussagen muss.
→50:50 Chance: Die Zuschauer würden sich sicher freuen, wenn Disney sich zu dieser Variante hinreißen ließe

Rey ist eine Kenobi

Luke Lichtschwert

Ganz nach dem Verlauf der Heldenreise führt Obi-Wan Luke in die Welt der Jedi ein

Diese Theorie stammt von Brandon. Er kann sie zwar nicht belegen, aber verweist auf die Möglichkeit, dass Jedi, was auch durchaus vorkam, entgegen des Jedi-Kodex' eine Frau haben durften. In diesen Fall bezieht er sich auf die in Clone Wars angedeutete Beziehung zwischen Obi-Wan Kenobi und Satine Kryze, der Herzogin von Mandalore.

Immerhin hört Rey am Ende der Vision Obi-Wans Stimme und warum sollten nicht die Kenobis wieder eine Rolle, wenn auch statt der des Lehrers nun die der Schülerin bekommen? Zumal könnte neben Yoda dann auch Obi-Wan als Machtgeist in Erscheinung treten.
→Durchaus nicht undenkbar, aber wahrscheinlich für Disney

Darth Plagueis hatte seine Finger im Spiel

Darth Plagueis EGF

Auch um Darth Plagueis ranken sich viele Geheimnisse

Nun noch eine persönliche Theorie, welche nicht in Brandons Artikel vorkommt. Sie ist weit hergeholt, aber meiner Meinung nach immer noch glaubhafter als die, welche besagt, dass Jar Jar Binks eine Reinkarnation Darth Plagueis' sei, welcher zu Jar Jars Lebzeiten aber noch lebte.

Es ist nicht bewiesen, dass Anakin Skywalker der Auserwählte ist und auch nicht, ob Plagueis für seine Geburt verantwortlich ist. Aber sollte Plagueis dazu in der Lage sein, Leben zu erschaffen oder die Macht es tun, warum sollte nicht auch jemand anderes als Anakin sein?
→Verrückt, aber witzig

Ist Captain Phasma Reys Mutter?

Phasma nah

Irgendwie ist sie schon geheimnisvoll... Ist es das Geheimnis, das sie trägt?

Während sich diese Theorien bisher immer mit Reys potentiellen Vater auseinandersetzen, kommt hier etwas, worauf auch ich erst gebracht werden musste: Kann es sein, dass Captain Phasma Reys Mutter ist? Über ihre Person ist nicht viel bekannt, man sieht nie ihr Gesicht und trotz ihrer abgesehen von ihrer Rüstung bescheidenen Erscheinung umgibt sie etwas geheimnisvolles.

Sie hat offenbar die Zerstörung der Starkiller-Basis überlebt und wird also weiterhin in der Sequeltrilogie vorkommen. Wird auch noch ein solches Geheimnis gelüftet?
→So wenig über sie weiß, ist alles möglich

Abschließend

Wird Disney das Geheimnis lüften? Wir werden es sehen.

Mein Favorit ist die Theorie, dass die Eltern weiterhin unbekannt bleiben. Das wäre die, abgesehen von rotem Faden und allem was dazugehört, authentischte Theorie, aber wohl auch die unspektakulärste :D

Ebenfalls mag ich Brandons Theorie, weil Obi-Wan sich immer zurückzuhalten wusste und der sich nie um Ruhm geschert hat. Eine solche Hommage hätte definitiv etwas. Und die Plagueistheorie konnte ich mir einfach nicht verkneifen^^

Es gibt noch weitere Fantheorien zu anderen Themen. Wenn Interesse eurerseits und Zeit/Motivation meinerseits besteht, wird es weitere Blogs geben. Über Kommentare, Feedback und eigene Theorien oder wenn ihr mir eure Lieblingstheorie davon mitteilen wollt, würde ich mich sehr freuen!

Einzelnachweise

  1. "‘Star Wars’ – Who Are Rey’s Parents?" auf fandom.wikia.com
  2. Das Erwachen der Macht
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.