FANDOM

Ben Braden

Inhalts-Moderator
  • Ich bin männlich
  • Biografie 18 y/o | German law student | Huge Star Wars fan & former administrator of the Jedipedia | I love watching actors in their mid-twenties pretend to be as old as me on Netflix.
  • [Mehr anzeigen]
  • Ben Braden

    Hinweis: Die Rezension bezieht sich auf einen Kanon-Roman!

    Ein Chiss-Großadmiral, ein strategisches und taktisches Genie. Ein Sith-Lord, gnadenlos und mächtig im Umgang mit der Macht.

    Die Frage, was passiert, wenn man diese beiden Persönlichkeiten auf eine gemeinsame Mission schickt, ist das Herzstück von Allianzen, dem zweiten Band der neuen (kanonischen) Thrawn-Trilogie von Timothy Zahn. Gleichzeitig erhält der Leser auch einen ersten Blick auf den abgelegenen Planeten Batuu, Schauplatz des Disney/Star-Wars-Themenparks „Galaxy's Edge“, der im Sommer eröffnet werden wird.

    Eine Frage der Loyalitäten

    Das Buch beginnt damit, dass Thrawn und Darth Vader vom Imperator herbeizitiert werden. Er teilt ihnen mit, dass er auf Batuu eine Erschütterung der…


    Ganzen Beitrag lesen >
  • Ben Braden

    Hinweis: Die Rezension bezieht sich auf einen Kanon-Roman!

    Mit dem Kanon-Reboot von 2014 war der Star-Wars-Literatursektor plötzlich auf einen Schlag leergefegt, bevor noch am selben Tag vier neue Kanon-Romane für Erwachsene angekündigt wurden, die allesamt thematisch den Kampf einzelner Gruppierungen gegen das Imperium behandelten. Zu diesen zählt auch Die Sith-Lords von Paul Kemp, der bereits zuvor für Star Wars geschrieben hatte.

    Die Handlung lässt sich grob folgendermaßen umschreiben: Das Buch spielt fünf Jahre nach Ende der Klonkriege, also 14 VSY, und die von Klonkriegsheld Cham Syndulla gegründete Freiheit für Ryloth-Bewegung kämpft mit zunehmender Aggressivität gegen die imperiale Unterdrückung ihrer Welt an, sodass sie allmählich in den …



    Ganzen Beitrag lesen >
  • Ben Braden

    Hinweis: Die Rezension bezieht sich auf einen Kanon-Comic!

    „Vader ist immer am Brennen, aber niemand außer ihm kann es fühlen.“

    Vielen Dank fürs Lesen und ich freue mich auf eure Meinung zum Comic in den Kommentaren!

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Ben Braden

    Rezension: Canto Bight

    14. Januar 2019 von Ben Braden

    Hinweis: Die Rezension bezieht sich auf ein Kanon-Buch!


    „Die einzige Herausforderung auf Cantonica besteht darin, einen Weg zu finden, wie man hierbleiben kann.“

    Dieses geflügelte Wort, das in Canto Bight unter den weniger Wohlhabenden gang und gäbe ist, zieht sich in der ein oder anderen Art wie ein roter Faden durch die vier Geschichten der Kurzgeschichtensammlung „Canto Bight“. Die Protagonisten dieser „Kurzgeschichten“, die ich aufgrund ihrer tiefergehenden Handlung und ihrer Länge von jeweils rund hundert Seiten wie im Englischen eher als „Novellen“ bezeichnen würden, haben nämlich alle miteinander gemein, dass sie gegen die aristokratische Elite der Stadt um ihr Überleben ankämpfen müssen und dabei Abenteuer erleben, die sie nie vergesse…




    Ganzen Beitrag lesen >
  • Ben Braden

    Rezension: Brennende Meere

    31. Dezember 2018 von Ben Braden

    Hinweis: Die Rezension bezieht sich auf einen Kanon-Comic!

    Tarkin:Infernum. Ah, verstehe. Durchlassen.“
    Imperialer Offizier: „Ihr kennt dieses Schiff, [Moff] Tarkin?“
    Tarkin: „Ja, Lieutenant. Es steht für eine vollkommen andere Art der Diplomatie.“
    — Darth Vaders Shuttle passiert die imperiale Blockade


    Darth Vader: Dark Lord of the Sith ist eine neue Kanon-Comicreihe, die Einblicke in Darth Vaders erste Jahre nach der Order 66 und seine Transformation zur unangefochtenen rechten Hand des Imperators gewährt. Während die Reihe in den USA mit Ausgabe #25 vor Kurzem ihr Ende gefunden hat, veröffentlicht Panini Comics die deutschen Übersetzungen seit Mai 2018 fortlaufend in seiner Star-Wars-Comic-Serie. Ich habe bereits die Handlungsbögen Der Auserwählt…



    Ganzen Beitrag lesen >
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.