FANDOM

Ben Braden

Inhalts-Moderator
  • Ich bin männlich
  • Biografie Huge Star Wars fan & former administrator of the Jedipedia | DE
  • [Mehr anzeigen]
  • Ben Braden

    Hinweis: Die Rezension bezieht sich auf einen Kanon-Comic!

    „Vader ist immer am Brennen, aber niemand außer ihm kann es fühlen.“

    Vielen Dank fürs Lesen und ich freue mich auf eure Meinung zum Comic in den Kommentaren!

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Ben Braden

    Rezension: Canto Bight

    14. Januar 2019 von Ben Braden

    Hinweis: Die Rezension bezieht sich auf ein Kanon-Buch!


    „Die einzige Herausforderung auf Cantonica besteht darin, einen Weg zu finden, wie man hierbleiben kann.“

    Dieses geflügelte Wort, das in Canto Bight unter den weniger Wohlhabenden gang und gäbe ist, zieht sich in der ein oder anderen Art wie ein roter Faden durch die vier Geschichten der Kurzgeschichtensammlung „Canto Bight“. Die Protagonisten dieser „Kurzgeschichten“, die ich aufgrund ihrer tiefergehenden Handlung und ihrer Länge von jeweils rund hundert Seiten wie im Englischen eher als „Novellen“ bezeichnen würden, haben nämlich alle miteinander gemein, dass sie gegen die aristokratische Elite der Stadt um ihr Überleben ankämpfen müssen und dabei Abenteuer erleben, die sie nie vergesse…




    Ganzen Beitrag lesen >
  • Ben Braden

    Rezension: Brennende Meere

    31. Dezember 2018 von Ben Braden

    Hinweis: Die Rezension bezieht sich auf einen Kanon-Comic!

    Tarkin:Infernum. Ah, verstehe. Durchlassen.“
    Imperialer Offizier: „Ihr kennt dieses Schiff, [Moff] Tarkin?“
    Tarkin: „Ja, Lieutenant. Es steht für eine vollkommen andere Art der Diplomatie.“
    — Darth Vaders Shuttle passiert die imperiale Blockade


    Darth Vader: Dark Lord of the Sith ist eine neue Kanon-Comicreihe, die Einblicke in Darth Vaders erste Jahre nach der Order 66 und seine Transformation zur unangefochtenen rechten Hand des Imperators gewährt. Während die Reihe in den USA mit Ausgabe #25 vor Kurzem ihr Ende gefunden hat, veröffentlicht Panini Comics die deutschen Übersetzungen seit Mai 2018 fortlaufend in seiner Star-Wars-Comic-Serie. Ich habe bereits die Handlungsbögen Der Auserwählt…



    Ganzen Beitrag lesen >
  • Ben Braden

    Mit der heutigen Rezension möchte ich eine neue kleine „Rubrik“ ins Leben rufen, die über das nächste Jahr verteilt in unregelmäßigen Abständen erscheinen wird. Hintergrund ist, dass ich in der letzten Zeit überwiegend deutsche Neuerscheinungen bewertet habe und sich bei mir die Begeisterung über diese Werke insgesamt eher in Grenzen hält. Daher habe ich mich dazu entschlossen, zwischendurch mal wieder „back to the roots“ zu gehen und ältere Star-Wars-Literatur, die ich bereits (mehrfach) gelesen und genossen habe, vorzustellen. Da sich bei diesen Blogs mein standardmäßiges Fazit bzw. eine mögliche Leseempfehlung bereits aus dem bloßen Konzept ergeben, wird sich der Aufbau vermutlich von meinen regulären Rezensionen unterscheiden.

    Einen ino…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Ben Braden

    Hinweis: Diese Rezension bezieht sich auf einen Legends-Roman!

    Han, Sie amüsieren mich fast so sehr wie meine Tänzerinnen.
    — Jabba der Hutt

    Gut ein halbes Jahr ist es jetzt her, dass mit der zweite Star-Wars-Spin-off in den Kinos lief. Passend dazu habe ich die Han-Solo-Trilogie von A. C. Crispin in Angriff genommen und mit Band 1 gewissermaßen die „Legends-Variante“ des Films rezensiert und bei Band 2 dann beide miteinander verglichen. Mit der Rezension von Band 3 möchte ich nun das Kapitel „Solo“ vorerst abschließen.

    Obwohl wieder ein großer Zeitsprung nach Band 2 erfolgte, war ich ganz überrascht, wie nahtlos an das vorherige Buch angeknüpft wurde. Wie an dessen Ende angekündigt wurde, machen Han und Chewbacca sich auf den Weg nach Bespin…

    Ganzen Beitrag lesen >
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.