FANDOM


Ich bedanke mich bei den Benutzern für ihr Vertrauen und ihre Rückmeldungen. Ich wollte mit dieser Aktion auch denjenigen Benutzern, die sich erst nach meiner Wahl angemeldet haben, die Gelegenheit geben, ihre Stimme abzugeben oder ihre Meinung zu äußern, und eine ganze Reihe von ihnen hat das auch getan. Dass diese meine Absicht völlig falsch gedeutet worden ist und mir Absichten, die, wie jeder, der mich kennt, weiß, nicht im Geringsten meinem Wesen entsprechen, unterstellt worden sind, bedauere ich sehr, aber ich weiß auch, dass es Benutzer gibt, die die Situation richtig einzuordnen wissen. Und ich gebe zu, dass der Anlass für die von mir gestellte Vertrauensfrage den einen oder anderen dazu verleitet haben kann, falsche Schlüsse zu ziehen. Zu der Kritik, die während der Wahl geäußert worden ist, habe ich mich an anderer Stelle kurz geäußert und mehr will ich dazu auch gar nicht sagen, denn wer meine Arbeit als Administrator kennt, weiß, wie diese Kritik einzuordnen ist. Und ganz gewiss werde ich mich nicht, wie es dort gefordert worden ist, dafür entschuldigen, dass ich einen Benutzer sachlich und höflich auf einen Fehler hingewiesen habe, den er hätte vermeiden können, wenn er meine vorherigen Hinweise nicht ignoriert oder sich auf den einschlägigen Hilfeseiten informiert hätte.

Sofern es mir meine Verpflichtungen außerhalb der Jedipedia erlauben, werde ich den Benutzern und insbesondere den „Neulingen“ weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen. Auf jeden Fall wünsche ich allen Benutzern ein gesegnetes Weihnachtsfest und, nachdem der Weltuntergang, wie es vernünftige Menschen erwartet haben, ausgeblieben ist, auch alles Gute für das neue Jahr. --Don Diego (Diskussion) 01:53, 24. Dez. 2012 (UTC)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.