Fandom


War ein anitkes Reich, welches von den Heuratanten, einem menschlichen Urvolk regiert wurde. Es wurde zwischen 160000 und 150000 VSY gegründet und hatte bis 80000 VSY Bestand. Es war somit das langlebigste bekannte Reich der Galaxis.

Aufstandbewegung der Heuratanten :

Auf dem Sumpfplaneten Heuratant regierten unbekannte Ungeheuer. Sie unterwarfen alles andere Leben Leben auf dem Planeten, so auch den Stamm der Heuratanten. Um 180000 VSY bildeten sich unter ihnen Widerstandsgruppen, die größte von ihnen war der " ewige Bund der Heuratanten". Sie griffen eines Tages das Hauptlager des Königs der Ungeheuer an, was der Beginn eines Jahrtausende langen Bürgerkriegs sein sollte.

Bund mit den Hysalrianern :

Der Führende unter den Heuratanten Korim Al Lyptus verband sich mit den Hysalrianern, um zu mehr Stärke zu gelangen. Mit ihnen und weiteren Völkern hatte er über 12 Millionen Lebewesen in seinem gefolge. Dass oberste Ziel bestand darin, das Königreich zu stürzen und ein neues für alle Lebewesen des Planeten gerechtes, Reich zu erschaffen.

Unabhängigkeitserklärung an die Krone :

Korim Al Lyptus ließ einen Boten an den König schicken. Die Heuratanten hatten ihr Quartier in großen Zelten in Gebirgen, im Norden des Planeten.

Schlachten um die Orgrarsümpfe , Kämpfe um den Palast:

Daraufhin kam er in den Orgrarsümpfen zu großen Schlachten. Abrar Hastus führte die Heuratanten durch viele schlachten. Um 150000 VSY waren die Kämpfe weitestgehend beendet. Auf unbekannte Weise konnten sie 10 Jahre später auch den königlichen Palast einnehmen und die Ungeheuer töten.

Gründung des Heuratantenreichs :

Die siegenden Völker hatten sich dazu entschlossen einen neuen Staat zu gründen. Korim Al Lyptus wurde der erste Kaiser des Reiches. Bereits er konnte vermutlich die Macht benutzen. Ihm folgte der Volksheld Abrar Hastus im Kaiseramt.

Eroberung anderer Planeten :

Bereits um 130000 VSY wussten die Heuratanten bereits von anderen Planeten und von der Macht. Es galang ihnen durch magische Kräfte in andere Welten zu reisen. Sie eroberten bis 100000 VSY über 2000 Planten. Unter ihnen vermutlich auch CoruscantAlderaanDantooineNal Hutta sowie Naboo. Sie unterwarfen die meisten Völker mit ihrer Macht. Ihr bestreben wurde immer größer.

Langsamer Verfall des Kaiserreichs :

Nachdem sich dass Reich in eine totale Diktatur entwickelt hat, begannen auf vielen Planeten Aufstände. Doch die Heuratanten setzten ihren Willen durch und vergrößerten ihr Reich bis 100000 VSY um 5000 weitere Planeten. Durch einen Streit um den Machtwechsel im Kaiseramt, als der Langjährige Kaiser Purug Hartma starb, kam es zu wilden Streiten. Unter den Hysalrianern hatten sich Geheimbünde entwickelt, sie hatten auch gelernt die Macht zu nutzen. Um 80000 VSY stürmten Tausende von ihnen in den Palast und töteten alle Heuratanten. Nur wenigen war die Flucht gelungen.

Nachleben und spätere Darstellung 

Nur wenigen Historikern der späteren Galaktischen Republik, war die Existenz dieses Reiches bekannt. Ein Autor Names Helling Surum schrieb mehrere Bücher über dieses Reich und die Heuratanten. Er vermutete, dass die Heuratanten viel mehr Macht besaßen als die Jedi und Sith zusammen. Er schreib auch dass die Sith und die Jedis aus den Heuratanten hervorgegangen seien. Viele andere Forscher der Republik zweifelten das zunächst an, bis Marc Lartas ebenfalls Indizien hierfür fand. Er sagte, dass die Heuratanten die ersten gewesen war welche die Macht entdeckten und nutzen konnten, die Jedis und die Siths können also nur aus ihnen hervorgegangen sein. Er schreib auch : Möglicherweise könnten sich auch schon über Raumschiffe und moderne Hochhäuser verfügt haben. Und der Planet auf dem sie lebten, ein bis heute unbekannter Sumpfplanet, soll auch die Heimat von Jedimeister Yoda und dessen Meister N'Kata Del Gormo gewesen sein. Viele Indizien sprechen hierfür. Yoda selbst habe dies auch einmal gesagt.



*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+