Fandom


Die Klonkriege

22 VSY, Geonosis

0720; 10 Minuten nach Invasionsbeginn

10 Minuten.  10 verdammte Minuten nach der Landung lief für die 23. schon alles schief. Diese verfluchten Insekten hatten uns mit ihren Schallkanonen vom Himmel geholt, noch ehe wir überhaupt in Sichtweite der Landezone kommen konnten. Unser Auftrag war es, einem gepanzerten Batallion, das in einen geonosianischen Hinterhalt geraten war, Feuerschutz zu geben und die Geonosianer zurückzuschlagen. Doch nun saßen wir hier unten fest. Der Feind hatte sich am Eingang des Tals eingegraben und blockierte den Weg zur 83. Da wir selbst kaum schwere Waffen, geschweige denn Panzer hatten, war unsere einzige Chance, lebend da raus zu kommen, die Verteidigung der Separatisten zu durchbrechen und gemeinsam mit der 83. die Stellung zu halten, bis Verstärkung eintraf.

Leutnant Flash lief mir entgegen. "Captain, das Oberkommando meldet, dass es uns zum gegebenen Zeitpunkt keine Luftunterstützung liefern kann." "Dann müssen wir also alleine zu Recht kommen. Leutnant, rufen sie mir Sol, Wipe und Swift her. Wird Zeit, dass wir den Blechbüchsen zeigen, dass man sich nicht ungestraft mit uns anlegen kann"

"Leutnant Flash, nehmen sie zwei ihrer Trupps und beschäftigen sie die Droiden an der rechten Flanke. Nutzen sie die getroffenen Kanonenboote als Deckung. Ich werde mit dem 1. und 2. Zug die Droiden auf ihrer linken Flanke angreifen. Leutnant Wipe soll mit dem 3. Zug hier, durch die Mitte vorstoßen. Leutnant Sol, sie kümmern sich mit zwei seiner Trupps um die Verwundeten. Swift, sie kommen mit mir. Also los, Leutnants, zu ihren Einheiten. Zeigen wirs den Blechbüchsen!

"Die Einheiten sind bereit, Captain. Wir warten auf ihr Zeichen", sagte Leutnant Swift, der Offizier meines Zuges. "Also gut Männer, hört mir zu. Unser Ziel ist es, die linke Flanke der Droiden anzugreifen und sie lange genug zu beschäftigen, damit Leutnant Wipe durch die Mitte vorrücken und die Droiden ausschalten kann. Der Feind hat an dieser Stelle keine Panzer, aber es wird trotzdem nicht einfach. Also dann Männer, Waffen prüfen und auf sie!"

Ich packte meinen DC15 und lief hinter dem Kanonenboot, dass wir als Deckung genutzt hatten, hervor. "Machen wir sie platt!" Ich zielte auf den B1, der am nächsten stand und drückte ab. Treffer. Getroffen sank die Blechbüchse in sich zusammen. Weiter zum nächsten. Zwei Treffer in die Brust und auch dieser Droide war keine Bedrohung mehr. "Mann getroffen!""Sanitäter!" "Linke Flanke! Linke Flanke!" Der Lärm der Schlacht und die Schreie meiner Männer waren ohrenbetäubend. "Captain? Hier Wipe. Der Feind hat sich tiefer eingegraben als ein Saarlac! Wir brauchen mehr Zeit, um sie auszuräuchern!" "Zeit ist etwas, dass leider wir noch die 83. nicht haben, Leutnant. Versuchen sie es mit unseren verbliebenen Granatwerfern", funkte ich zurück. "Verstanden Sir, wir tun was wir können", hörte ich Wipe noch sagen, ehe ich von einer Detonation umgerissen wurde. Ich fiel hart auf den staubigen Boden. In meinem Mund schmeckte ich Blut und mein Kopf tat höllisch weh. "Captain, alles in Ordnung?", Swift lief mir mit einem Sanitäter entgegen. "Ja, mir gehts gut. Doch was zum Henker hat mich da umgerissen?" Noch ehe er mir antworten konnte, sah ich den Grund: Der Feind hatte seine Panzer geschickt, um uns aufzuhalten. Eines der Projektile war direkt vor mir eingeschlagen und hatte mich umgeworfen. "Verdammt, sie haben ihre Panzer geschickt. Dagegen können wir im Augenblick nichts tun. Wir müssen uns zurückziehen!"

Doch plötzlich piepste mein Comlink. "Hier Kanonenboot TFAT/i 326/5 "Chrysalide 1". Captain Darius, hören sie mich? Mein Geschwader und ich sind bereit, sie zu unterstützen." "Verstanden, Chrysalide. Feuern sie alle Geschütze auf die Koordinaten 45/7. Machen sie ihnen die Hölle heiß!" Über unseren Köpfen hörten wir, wie die Kanonenboote sich näherten. Meine Männer gingen ihn Deckung und warteten ab. Dann auf einmal, hörten wir das Zischen der Raketen. Die Kanonenboote hatten das Feuer auf die Droiden eröffnet. Von unseren Positionen sahen wir, wie der gesamte Taleingang explodierte. Als sich Rauch und Staub legten, nahm ich mein Makrofernglas und blickte zum Taleingang. Der Luftschlag hatte sämtliche feindlichen Droiden zerstört. Der Weg war frei. Über meinen Comlink hörte ich die Jubelrufe meiner Männer. "Crysalide 1, herrvoragende Arbeit! Von denen ist nichts als ein Haufen Schrott übrig! Aber tut uns noch einen letzten Gefallen und nehmt unsere Verwundeten mit zum nächsten Feldlazarett. Darius Ende"

Gerade wurden die letzten Verwundeten an Bord der Kanonenboote gebracht. Leutnant Sol humpelte auf mich zu. Ein Droide hatte ihm ihns Bein geschossen, während er einen Verwundetetn vor einer Gruppe B1 beschützte. "Keine Sorge Captain, die werden schon wieder" "Und du auch, hoffe ich" "Die Sanitäter sagen, ich bin schon bald wieder auf den Beinen. So wie die meisten anderen" sagte er, dann stieg er in das letzte Kanonenboot,"Wir werden uns schon bald wiedersehen, Captain"

Nachdem die Kanonenboote nicht mehr zu sehen waren, rief ich Wipe, Swift und Flash zu mir. "Leutnants, wir mögen diese Schlacht zwar gewonnen haben, aber in diesem Tal wartet die 83. immer noch auf unsere Verstärkung. Also sagt denn Männern, das wir weitermarschieren." Ich wartete, bis meine Männer sich formiert hatten, dann drehte ich mich um und blickte in Richtung unsreres Ziels. Die Sonne spiegelte sich auf meinem Visor. ,  Ich gab das Zeichen zum Aufbruch. Wir machten uns auf zum Tal, um der 83. zu helfen. "Keine Sorge, Brüder. Wir lassen niemanden zurück" sagte ich, bevor wir ihn die Schlucht marschierten.

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+