FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Legacy

Der Besh-Typ Sternjäger[1] war ein von Slayn & Korpil hergestellter Ein-Mann-Sternjäger, der zu Zeiten des Neuen Galaktischen Imperiums geflogen wurde.

Beschreibung

Das Cockpit des Sternjägers befand sich in der Mitte, umrahmt von vier Flügeln, was dem Aufbau des B-Flügel-Sternjägers oder des Dianoga-Klasse Sternjägers ähnelte. Durch diese Anordnung wurde die Bedienung des Jägers erleichtert und auch unerfahrene Piloten konnten so den Besh-Typ fliegen. Die Triebwerke befanden sich am oberen und unteren Flügel, während die leichten Laserkanonen am linken und rechten Flügeln angebracht waren. Der Besh-Type hatte einen Hyperantrieb der Klasse Zwei und eine Sublichtgeschwindigkeit von 970 km/h. Der Frachtraum konnte insgesamt 60 Kilogramm Fracht und Vorräte für zwei Wochen aufnehmen. Die Entwickler bauten den Sternjäger so, dass Schiffseigner ihre Schiffe leicht individuell modifizieren konnten. Besonders Piraten und Schmuggler nutzten diese Möglichkeit. Meistens wurde die schwache Bewaffnung aufgerüstet.

Neu kostete der Sternjäger vom Besh-Typ 105.000 Credits, gebraucht etwa 65.000 Credits.

Quellen

Einzelnachweise

  1. Lehnübersetzung von Besh-type personal starfighter aus dem Legacy Era Campaign Guide
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.