FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith

Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Der Name der Rekrutierungsquest von Talos Drellik ist benötigt als Einzelnachweis. Und ggf. Zitate.

Das bewaldete Randgebiet war ein Waldgebiet auf dem Mond Yavin IV, in welches man durch die Bruch-Höhle gelangte und welches am Trainingsgelände der Imperialen Garde angrenzte.

Geschichte

Das Gebiet war zur Zeit des Zweiten Galaktischen Krieges und dem Konflikt mit dem Revan-Orden stark von gefährlichen Schleichern und anderen Kreaturen bewohnt. Da die Tiere eine erhebliche Gefahr für die Operationen der Yavin-Koalition in den offenen Dschungeln darstellten, wurden diese von Mitgliedern der Organisation getötet.[2][1] In dem Gebiet befand sich zudem ein Lazaret der Yavin-Koalition mit einem Sanitätsdroiden.

Bewaldetes Randgebiet2

Das Expeditionszeltlager von Talos Drellik

Während des Konfliktes mit dem Ewigen Imperium von Zakuul, leitete der Archäologe Talos Drellik eine Ausgrabung auf dem Mond. Sein bewachtes Expeditionszeltlager befand sich genau in diesem bewaldeten Randgebiet. Drellik kam nach Yavin IV um den Mechanismus des Tempel des Opfers[3] zu studieren, da er vermutete, dass andere Tempel des Imperators und sogar der Ewige Thron ähnliche Mechanismen aufweisen würden.

Quellen

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 The Old Republic (Nebenquest: „Immer vorwärts“ (Republik & Imperium) auf dem Planeten/Schiff Yavin IV)
  2. 2,0 2,1 The Old Republic (Nebenquest: „Zurückdrängen“ (Republik & Imperium) auf dem Planeten/Schiff Yavin IV)
  3. The Old Republic (Operation: Tempel des Opfers)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.