FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium30px-Ära-Real


Black Curs Blues ist eine dreiteilige Geschichte von Peter Schweighofer, die 1995 im Adventure Journal 8 erschienen ist und von der Organisation Black Curs handelt. Sie dient als Basis für das Star Wars Roleplaying Game und beinhaltet rollenspieltechnische Daten sowie Illustrationen und Beschreibungen der Planeten Moorja, Canyon und Voktunma. Die Handlung ist im Jahr 4 NSY angesiedelt, sechs Monate nach der Schlacht von Endor.

Handlung

Sechs Monate nach der Schlacht von Endor hat die Söldnergruppe Black Curs ihre Mission in den Kernwelten und der Expansionsregion hinter sich, Dirk Harkness hat einen umfassenden Bericht für den Provisorischen Rat der Neuen Republik zusammengefasst, welcher von großer Bedeutung für die folgenden militärischen Züge sein soll. Auf dem Rückflug mit der Last Chance werden sie jedoch von Bregius Golthan verfolgt, der die Übermittlung des Berichts verhindern will, um das Imperium zu schützen. Platt Okeefe steuert das Schiff auf der Flucht nach Moorja, wo sie jedoch auf Prentioch stoßen, einen abtrünnigen Kriegsherrn, der sich sowohl gegen sie als auch gegen Golthan wendet. So entfacht die Schlacht von Moorja, während der Platt Okeefe einen Hilferuf an Airen Cracken senden kann, der Verstärkung schickt. Als diese noch rechtzeitig eintrifft, gelingt es den Söldnern, aus der Schlacht, die überwiegend von Prentioch gegen Golthan ausgetragen wird, zu entkommen. Somit kann Dirk Harnkess seinen Bericht an den Geheimdienst der Neuen Republik senden, und er und Platt Okeefe bereiten sich für ihre nächste Mission vor.

Platt Okeefe wird auf den Planeten Canyon geschickt. Guldus Bemm will dort Kristalle entdeckt haben, die eventuell zur Konstruktion von Lichtschwertern genutzt werden können, weshalb auch Luke Skywalker verständigt wird, der jedoch nicht persönlich erscheinen kann. Als sich dies als eine Falle von Bregius Golthan entpuppt, der Luke Skywalker nach Canyon locken wollte, nimmt dieser aufgrund der Abwesenheit des Jedi Platt Okeefe gefangen und bringt sie nach Voktunma. Die Neue Republik weigert sich trotz den Anstrengungen Airen Crackens gegenüber Mon Mothma, eine Rettungsmission zu starten. Die Black Curs nimmt die Rettung selbst in die Hand, sodass die Festung des Imperialen Beraters infiltriert und die Söldnerin gerettet wird.

Dramatis personae

Veröffentlichung

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.