Fandom


UnLegends-30px30px-Ära-unb


Blitzen war eines der fliegenden Rentiere von Santa Claus, mit denen er jedes Jahr all die Kinder in der Galaxis beschenkte. Blitzen arbeitete neben Santa Claus und dessen Sohn S. Claus auch mit den Rentieren Dancer, Prancer, Vixen, Coment, Cupid, Donner und Dasher zusammen.

Hinter den Kulissen

Blitzen verzeichnet seine erste und bisher einzige Erwähnung im als Quelle unkanonischen Weihnachtsmusikalbum Christmas in the Stars, welches 1980 erschien. Das Album beinhaltet neun Weihnachtstitel, die von R2-D2 und Anthony Daniels als C-3PO präsentiert werden. Meco Monardo, der zuvor an dem Disco-Album Star Wars And Other Galactic Funk arbeitete, war Produzent von Christmas in the Stars, während die meisten für das Album neu aufgenommenen Titel von Musikprofessor Maury Yeston geschrieben wurden.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+