FANDOM


30px-Ära-Aufstieg

Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Diese Einheit bestand nicht nur aus Schneetruppen. The Complete Star Wars Encyclopedia fehlt. --RC-3004 (Comm-Kanal) 12:44, 1. Jun. 2014 (UTC)


Die Blizzard-Einheit war eine Spezialeinheit des Galaktischen Imperiums. Die Truppe unterstand dem Kommando von General Maximilian Veers und bestand aus Schneetruppen.

Beschreibung

Die Blizzard-Einheit wurde darauf trainiert, einen Planeten so schnell es ging zu erobern und dabei jeglichen Widerstand zu vernichten. Sie kannten keine Taktiken, um ungesehen zu infiltrieren, sondern invadierten die Planeten rasch und ließen nichts dabei aus. Sie wurden darauf trainiert, zusammen mit All Terrain-Armored Transport-Kampfläufern an der Front zu kämpfen.

Wie die normalen Sturmtruppen trugen sie einen schwarzen, zweiteiligen, temperaturkontrollierenden Anzug. Darüber trugen sie eine achtzehnteilige Rüstung, die speziell modifiziert wurde, sodass sie eine kraftvolle Heizung beinhaltete. Darüber trugen sie einen luftdichten Überzug, der sie vor extremer Kälte schützte. Standardmäßig trugen sie einen Allzweckgürtel, der unter anderem Wasser, Nahrung und zusätzliche Blastermunition enthielt. Wie die normalen Sturmtruppen verwendeten sie das E-11 Blastergewehr.

Geschichte

Alle die von Spezialdivisionen stammenden Sturmtruppen, die von der imperialen Flotte nach Hoth gebracht wurden, wurden zur Blizzard-Einheit ernannt. Während der Schlacht von Hoth wurde die Blizzard-Einheit unter Führung von Maximilian Veers eingesetzt, die Echo-Basis der Rebellen-Allianz einzunehmen. Die Truppe hatte maßgeblichen Anteil daran, der Rebellion verheerende Verluste bei der Vergeltungsschlacht zuzuführen und die Schlacht für das Imperium erfolgreich zu gestalten.

Quellen

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Episode 5
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.