FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

„Blunt“ war der Rufname eines Klonkriegers der Großen Armee der Republik. Er war Mitglied der Höllenhunde innerhalb des 44. Sondereinsatzkommandos.

Biografie

Während der Klonkriege wurde Blunt in der Schlacht um Khorm eingesetzt, wo er unter dem Kommando der drei Jedi-Generäle Plo Koon, Kit Fisto und Tauht gegen die Droidenarmee der Separatisten kämpfte. Nachdem sie gelandet waren, begab sich Blunt mit einigen seiner Kameraden, Plo Koon und Fisto in Richtung einer Wetterkontrollstation, die es den Separatisten ermöglichte, eine Landung für den Nachschub der Republik unmöglich zu machen. Nachdem sie eine Rast gemacht hatten, bei der sie einige getötete Khormai begruben, näherten sie sich schließlich ihrem Ziel. An einem Berghang wurden sie jedoch von Kampfdroiden überrascht, die aus dem Schnee brachen und das Feuer eröffneten. Augenblicke später wurde eine Schneelawine ausgelöst, die die Klonkrieger unter sich begrub. In diesem Kampf wurde Blunt, ebenso wie Sten, Deadeye und Jark, getötet.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.