FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith

Der Twi'lek Bolook war ein Jedi-Meister des Alten Ordens zur Zeit der Alten Sith-Kriege und in der Jedi-Enklave auf Dantooine hauptsächlich für die Behandlung von Rechtsangelegenheiten zuständig.

Biografie

Über Bolooks Leben ist nur wenig bekannt. Der Twi'lek kümmerte sich auf Dantooine hauptsächlich um die Aufklärung von Verbrechen, wobei ihm immer wieder Schüler und Padawane assistierten und so ihre Fähigkeiten auf die Probe stellten. Konnte einer der jungen Jedi die gestellte Aufgabe nicht lösen, so griff der weise Meister ein und übernahm selbst die Aufklärung des Vorfalls.

Als im Jahr 3956 VSY Revan erneut seine Ausbildung auf Dantooine absolvierte, half er Bolook bei der Aufklärung des Mordes an Geschäftsmann Calder Nettic. Der Jedi musste die Verdächtigen befragen und zusätzlich die Aufzeichnungen der Jedi-Archive nutzen. Nach einigen interessanten Wendungen und Schlussfolgerungen Revans stellte sich heraus, dass sowohl Handon Guld, dessen Frau eine Affäre mit dem Ermordeten hatte, als auch Rickard Lusoff, der sich wegen einer geschäftlichen Angelegenheit mit Calder gestritten hatte, schuldig waren, da beide unabhängig voneinander den Mord geplant hatten. Der eigentliche Mörder war Guld gewesen, der kurz nach der Tat versehentlich von Lusoff angeschossen wurde. Nach der Überführung wurde Revan von Bolook gelobt und bestand somit den Test des Twi'lek.

Obwohl Bolook sowohl Basic als auch Huttisch beherrschte, bevorzugte er letztere Sprache möglicherweise aus Gewohnheit. Ob der Jedi-Meister bei der Bombardierung Dantooines durch Darth Malaks Sith-Flotte getötet wurde, ist nicht bekannt.

Hinter den Kulissen

In der XBox-Version von KotOR I ist Bolooks Hautfarbe grün und nicht orange.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.