FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

U-Boot-Bunker

Ein Bongo-Dock

Die Bongo-Dockhäfen, auch Bongo-Horte genannt, waren spezielle Dockbuchten in den Gungan-Unterwasserstädten, unter anderem in Otoh Gunga. Sie dienten als Andockmöglichkeiten für die Bongos der Gungans und waren innerhalb der hydrostatischen Blase mit Wasser gefüllt. Mit einer modifizierten Knotenanordnung wurden die verschiedenen Wasserdrücke ausgeglichen. Damit die Bongos ihren Antrieb wieder aufladen konnten, enthielten die Blasen mehrere Plasmaenergie-Generatoren.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.