FANDOM


K (fivin ^^)
Zeile 39: Zeile 39:
 
'''Bouyardy''', meist mit ''Chief Bouyardy'' angesprochen, war der [[System-Ingenieur]] auf der ''[[Aurorient Express]]''.
 
'''Bouyardy''', meist mit ''Chief Bouyardy'' angesprochen, war der [[System-Ingenieur]] auf der ''[[Aurorient Express]]''.
   
Im Jahr [[38 VSY]] konsultierten [[Qui-Gon Jinn]] und [[Obi-Wan Kenobi]] ihn um nachzufragen, wie es mit den Schiffssystemen aussah, da das Raumschiff in der [[Tibannisphäre]] zu zerbersten drohte. SIe befragten ihn ebenfalls nach dem Herkunftsort der [[Fastlach-Droide]]n, welchen er als [[Lagerplatz 44C]] identifizierte. Daraufhin begleitete er sie zu [[Waverton]], dem Chef-Steward um ihn zu befragen, wer den Platz gemietet und wer ihn beladen hatte. Als sie den [[Givin]] [[Podlong Foahl]] aufsuchten, stellte sich heraus, das er eine [[Kernbombe]] an Bord geschmuggelt hatte und diese mithilfe eines Fernzünders explodieren lassen wollte. Der Fivin wurde jedoch von Waverton erschossen.
+
Im Jahr [[38 VSY]] konsultierten [[Qui-Gon Jinn]] und [[Obi-Wan Kenobi]] ihn um nachzufragen, wie es mit den Schiffssystemen aussah, da das Raumschiff in der [[Tibannisphäre]] zu zerbersten drohte. SIe befragten ihn ebenfalls nach dem Herkunftsort der [[Fastlach-Droide]]n, welchen er als [[Lagerplatz 44C]] identifizierte. Daraufhin begleitete er sie zu [[Waverton]], dem Chef-Steward um ihn zu befragen, wer den Platz gemietet und wer ihn beladen hatte. Als sie den [[Givin]] [[Podlong Foahl]] aufsuchten, stellte sich heraus, das er eine [[Kernbombe]] an Bord geschmuggelt hatte und diese mithilfe eines Fernzünders explodieren lassen wollte. Der Givin wurde jedoch von Waverton erschossen.
   
 
==Quellen==
 
==Quellen==

Version vom 5. Dezember 2010, 15:08 Uhr

30px-Ära-Aufstieg

Bouyardy, meist mit Chief Bouyardy angesprochen, war der System-Ingenieur auf der Aurorient Express.

Im Jahr 38 VSY konsultierten Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi ihn um nachzufragen, wie es mit den Schiffssystemen aussah, da das Raumschiff in der Tibannisphäre zu zerbersten drohte. SIe befragten ihn ebenfalls nach dem Herkunftsort der Fastlach-Droiden, welchen er als Lagerplatz 44C identifizierte. Daraufhin begleitete er sie zu Waverton, dem Chef-Steward um ihn zu befragen, wer den Platz gemietet und wer ihn beladen hatte. Als sie den Givin Podlong Foahl aufsuchten, stellte sich heraus, das er eine Kernbombe an Bord geschmuggelt hatte und diese mithilfe eines Fernzünders explodieren lassen wollte. Der Givin wurde jedoch von Waverton erschossen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.