FANDOM


(wenns schon ein bild gibt^^)
K
Zeile 40: Zeile 40:
   
 
==Biografie==
 
==Biografie==
Bowdaar wuchs als Waise auf und verbrachte 108 Jahre seines Lebens in [[Sklaverei]]. Während dieser Zeit kämpfte er in Arenen auf [[Planet]]en wie [[Geonosis]] und [[Nar Shaddaa]] in mehr als 10000 [[Todeskampf|Todeskämpfen]] gegen [[Gundark]]s und [[Rancor]]s, [[Mandalorianer]] und sogar einen [[Jedi-Ritter]], und blieb in allen Kämpfen siegreich. Die meisten Siege errang Bowdaar sogar völlig ungepanzert und unbewaffnet. Dies führte dazu, dass in der Unterwelt gemunkelt wurde, Bowdaar sei unbesiegbar, gar unsterblich. Trotz der Siege sowie dem gewonnen Respekt und Ruhm, verdiente der Wookiee nichts an dem Gewinn, da das ganze Geld sein jeweiliger Herr und Meister bekam, von denen Bowdaar über die Jahrzehnte viele verschiedene hatte.
+
Bowdaar wuchs als Waise auf und verbrachte 108 Jahre seines Lebens in [[Sklaverei]]. Während dieser Zeit kämpfte er in Arenen auf [[Planet]]en wie [[Geonosis]] und [[Nar Shaddaa]] in mehr als 10000 [[Todeskampf|Todeskämpfen]] gegen [[Gundark]]s und [[Rancor]]s, [[Mandalorianer]] und sogar einen [[Jedi-Ritter]], und blieb in allen Kämpfen siegreich. Die meisten Siege errang Bowdaar sogar völlig ungepanzert und unbewaffnet. Dies führte dazu, dass in der Unterwelt gemunkelt wurde, Bowdaar sei unbesiegbar, gar unsterblich. Trotz der Siege sowie dem gewonnenen Respekt und Ruhm, verdiente der Wookiee nichts an dem Gewinn, da das ganze Geld sein jeweiliger Herr und Meister bekam, von denen Bowdaar über die Jahrzehnte viele verschiedene hatte.
   
 
==Quellen==
 
==Quellen==

Version vom 28. September 2010, 16:52 Uhr

30px-Ära-Sith

Bowdaar, auch Der Killer von Kashyyyk, Todesberg oder Knochenbrecher genannt, war ein männlicher Wookiee zur Zeit des Großen Galaktischen Kriegs.

Biografie

Bowdaar wuchs als Waise auf und verbrachte 108 Jahre seines Lebens in Sklaverei. Während dieser Zeit kämpfte er in Arenen auf Planeten wie Geonosis und Nar Shaddaa in mehr als 10000 Todeskämpfen gegen Gundarks und Rancors, Mandalorianer und sogar einen Jedi-Ritter, und blieb in allen Kämpfen siegreich. Die meisten Siege errang Bowdaar sogar völlig ungepanzert und unbewaffnet. Dies führte dazu, dass in der Unterwelt gemunkelt wurde, Bowdaar sei unbesiegbar, gar unsterblich. Trotz der Siege sowie dem gewonnenen Respekt und Ruhm, verdiente der Wookiee nichts an dem Gewinn, da das ganze Geld sein jeweiliger Herr und Meister bekam, von denen Bowdaar über die Jahrzehnte viele verschiedene hatte.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.