Jedipedia
Advertisement
Jedipedia
47.320
Seiten
Kanon-30px.png30px-Ära-Real.pngÄra Imperium.png


Brennende Fluten, im englischen Original Kamino Lost, ist als zweiter Teil der finalen Doppelfolge nach Rückkehr nach Kamino die sechzehnte Episode der ersten Staffel Animationsserie The Bad Batch. Die ca. 28-minütige erste Episode wurde am 13. August 2021 erstmals auf Disney+ ausgestrahlt.

Beschreibung der Folge

„In diesem aufregenden Finale finden sich die Klone auf unerwartetem Gebiet wieder. Teil 1 [sic] von 2.“
— Disney+

Handlung

Kloneinheit 99 befindet sich mit dem bewusstlosen Crosshair und AZ-345211896246498721347 auf der Flucht, da Tipoca-Stadt während der Rettung von Hunter den Ort bombardiert wurde. Im zusammenstürzenden Gebäude werden Omega, Crosshair und AZ-3 vom Rest der Gruppe durch ein sich schließendes Schott getrennt. Crosshair ist unter Trümmern eingeklemmt, während sein Raum sich mit Wasser füllt. Da Tech die Türen nicht technisch öffnen kann, versucht Wrecker es mit Gewalt. Crosshairs Kopf ist schon unter Wasser, als Omega die Trümmer mit ihrem Energiebogen zerteilt und AZ-3 welche anheben kann. Als Crosshair befreit ist, ist der Raum fast vollständig geflutet. Schließlich schafft Wrecker es, die Tür zu öffnen und die beiden Klone vor dem Ertrinken zu retten. Die versinkende Stadt neigt sich unterdessen immer mehr und lässt aus einem Korridor einen tiefen Abgrund werden, den die Klonkrieger fast hinunter fallen. Die Lage normalisiert sich, als die Station auf dem Meeresgrund aufkommt. Tech führt die Gruppe ins Quartier der Kloneinheit 99, wo Omega feststellt, dass es sich nun genau über Kaminos Unterwassertransportsystem befindet, das zur Plattform 5 mit der Marauder darauf führt.

AZ-3 schweißt ein Loch in den Boden, sodass die Gruppe in den Tunnel klettern kann. Crosshair bemerkt unterwegs instabile Stellen im Glas und will lieber umkehren. Da der Strom ausgefallen ist, kann das Abwehrsystem nicht mehr operieren, und eine große Wasserkreatur nimmt die Klone ins Visier. AZ-3 schafft es, Stromreste der Anlage umzuleiten und die Kreatur so zu vertreiben. Allerdings bemerkt die Einheit dann, dass der Tunnel vor ihnen durchbrochen ist. In Nala Ses privates Forschungslabor steigen die Klone in Heiltanks, die unter Wasser Auftrieb haben und zur Oberfläche treiben sollten. AZ-3 sol die Tanks vor Trümmern im Wasser schützen. Die Klone bringen Sprengsätze am Fensterglas des Labors an, die Omega dann zündet, sodass das Labor geflutet wird. AZ-3 beschützt die aufsteigenden Kapseln, hat jedoch mit niedriger Energie zu kämpfen. Omegas Tank wird von schweren Trümmern wieder zu Boden gedrückt, AZ-3 schafft es jedoch, diese zu durchtrennen und die Kapsel nach oben zu schieben. Kurz vor der Wasseroberfläche geht ihm jedoch die Energie aus, und er sinkt hinab. Entgegen Hunters Rat öffnet Omega ihren Tank, um ihren Freund zu retten. Crosshair zückt ein Scharfschützengewehr mit Enterhaken und kann so das Duo an die Luft ziehen. An der Marauder versuchen Hunter und Omega abermals, Crosshair ins Gewissen zu reden, mit ihnen zu kommen, jedoch entscheidet er sich dazu, auf der Plattform zu bleiben, als die anderen Klone abreisen.

Nala Se wird unterdessen vom Galaktischen Imperium im Geleit von mehreren Klon-Kommandos zu einer Forschungsanlage gebracht.

Inhalt

Trivia

Konzepte für die Episode benennen die Basis am Ende als Mt Tantiss auf Weyland und die Imperial Commandos mit grauen Markierungen als Imperial Royal Guard.

Weblinks

Advertisement