Fandom


(NA, da 1:1-Kopie einer offizielle Seite)
(mal umgeschrieben)
Zeile 18: Zeile 18:
   
 
==Biografie==
 
==Biografie==
Talz werden zwar nur selten außerhalb ihrer Heimatwelt gesehen, gelten jedoch in der ganzen Galaxis als gutherzige und freundliche Wesen. Broonmark ist jedoch ganz und gar kein typischer Talz. Er musste schon als kleines Kind mit ansehen, wie sein Vater von einem der vielen Raubtiere auf Alzoc III zerfleischt wurde. Doch anstatt über den Verlust seines Vaters zu trauern, empfand Broonmark Schande für die Schwäche seines Vaters im Kampf gegen die Kreatur. Mit zunehmendem Alter wuchs auch sein Verlangen nach Gewalt. Bald fing er an, heimlich zu jagen und genoss den Rausch, den er beim Tod seiner Opfer spürte.
+
Im Gegensatz zu seinen Artgenossen, die für gewöhnlich freundliche Wesen sind und sich auch nur selten von ihren Heimatwelten entfernen, war Broonmark ein brutaler herzloser Talz, der lieber zu Gewalt grriff als zu einen friedlichen Weg zu finden. Als kleines Kind musste er mitansehen, wie sein Vater von wütenden Raubtieren auf [[Alzov III]] zerfleischt wurde. Anstatt Trauer zu empfinden, empfand Broonmark Schande über die Schwäche des Vaters. Mit der Zeit begann er immer wieder zu heimlich zu Jagen, was ihn in eine Art Rausch versetzte. Er fing an aus Spaß zu töten, nur um seinen Blutdurst zu stillen.
 
Als sein Verlangen nach Gewalt immer größer wurde, verbesserten sich auch seine Fähigkeiten. Als Vertreter des republikanischen Militärs vorbeikamen, um Talz für ihre Eliteeinheiten zu rekrutieren, meldete sich Broonmark als erster freiwillig. Er wurde schnell zu einer wichtigen Hilfe für die Republik und konnte nach mehreren entscheidenden Siegen zum Anführer der republikanischen Talz-Kommandoeinheit aufsteigen. Doch je mehr er kämpfte, desto mehr stieg auch sein Verlangen zu töten. Seine Befehle wurden immer rücksichtsloser und schon bald wendeten sich die Talz unter seinem Kommando gegen ihn, doch er konnte der Verhaftung knapp entgehen. Nun wird Broonmark in der Republik gesucht und er versucht, die Talz aufzuspüren, die er einst kommandiert hat, damit sie für ihren Verrat bezahlen.
 
   
  +
Broonmark verfeinerte seine Fertigkeiten und von Zeit zu Zeit wurde sein Verlangen anch Gewalt größer. Als zur Zeit des Konflikts zwischen der Galaktischen Republik und des Sith-Imperiums Vertreter des republikanischen Militärs um Talz-Krieger für eine spezielle Eliteeinheit zu rekrutieren, meldete sich Broonmark als erstes freiwillig. Er wurde schnell zu einer großen Hilfe für die Streitkräfte machte mehrere entscheidenden Siege für die Republik fest. Schließlich stieg er zum Anführer des Trupps auf. Doch je mehr er kämpfte, desto mehr stieg auch sein Verlangen zu töten. Die Befehle die Broonmark erteilte waren rücksichtslos, doch mit jedem Kampf, den er bewältigte wurden diese rücksichtsloser. Nachdem sein Verhalten den Höhepunkt erreichte wandten sich seine Eliteeinheiten gegen ihn und beschlossen ihren Kommandanten festzunehmen. Dieser konnte einer Verhaftung knapp entgehen wurde seitdem jedoch von der Republik gesucht. Broonmark schwor Rache für den verrat seiner Truppen und machte sich auf den Weg die Talz aufzuspüren, die er einst kommandiert hatte, um diese bezahlen zu lassen.
 
==Quellen==
 
==Quellen==
 
*{{SWTOR}}
 
*{{SWTOR}}

Version vom 15. April 2014, 11:16 Uhr

30px-Ära-Sith

Nuvola apps kcontrol Dieser Artikel muss überarbeitet werden. Hilf mit! Help!
Erläuterung:
Der Text dieses Artikels ist eine 1:1 Kopie der Seite Gefährten: Broonmark auf der Homepage von The Old Republic! Das kann so nicht akzeptiert werden!! Nacharbeit ist umgehend zu leisten, sonst wird dieser Artikel gelöscht!! Plagiate sind nicht erlaubt!! Hjhunter (Diskussion) 10:38, 15. Apr. 2014 (UTC)


Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Hier könnte mehr zur Story in TOR preisgegeben werden. Solorion Talk-icon 13:02, 10. Apr. 2014 (UTC)

Broonmark war ein Talz, der etwa 3643 VSY lebte. Er war ein Mitglied der Crew des Zorns des Imperators.

Biografie

Im Gegensatz zu seinen Artgenossen, die für gewöhnlich freundliche Wesen sind und sich auch nur selten von ihren Heimatwelten entfernen, war Broonmark ein brutaler herzloser Talz, der lieber zu Gewalt grriff als zu einen friedlichen Weg zu finden. Als kleines Kind musste er mitansehen, wie sein Vater von wütenden Raubtieren auf Alzov III zerfleischt wurde. Anstatt Trauer zu empfinden, empfand Broonmark Schande über die Schwäche des Vaters. Mit der Zeit begann er immer wieder zu heimlich zu Jagen, was ihn in eine Art Rausch versetzte. Er fing an aus Spaß zu töten, nur um seinen Blutdurst zu stillen.

Broonmark verfeinerte seine Fertigkeiten und von Zeit zu Zeit wurde sein Verlangen anch Gewalt größer. Als zur Zeit des Konflikts zwischen der Galaktischen Republik und des Sith-Imperiums Vertreter des republikanischen Militärs um Talz-Krieger für eine spezielle Eliteeinheit zu rekrutieren, meldete sich Broonmark als erstes freiwillig. Er wurde schnell zu einer großen Hilfe für die Streitkräfte machte mehrere entscheidenden Siege für die Republik fest. Schließlich stieg er zum Anführer des Trupps auf. Doch je mehr er kämpfte, desto mehr stieg auch sein Verlangen zu töten. Die Befehle die Broonmark erteilte waren rücksichtslos, doch mit jedem Kampf, den er bewältigte wurden diese rücksichtsloser. Nachdem sein Verhalten den Höhepunkt erreichte wandten sich seine Eliteeinheiten gegen ihn und beschlossen ihren Kommandanten festzunehmen. Dieser konnte einer Verhaftung knapp entgehen wurde seitdem jedoch von der Republik gesucht. Broonmark schwor Rache für den verrat seiner Truppen und machte sich auf den Weg die Talz aufzuspüren, die er einst kommandiert hatte, um diese bezahlen zu lassen.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.