FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium

Burr Danid war auf der Ausbildungs-Akademie auf Yinchorr einer der Kandidaten, die zu einem Ehrengardisten ausgebildet werden sollten. Eines Tages, es kämpften gerade Kir Kanos und Carnor Jax im Höllenpfuhl, wobei Carnor Jax seine Widersacher Kir Kanos besiegte, kam Palpatine mit seinen Ehrengardisten zu den Schülern. Darth Vader traf kurz nach ihm ein.

Burr Danids Tod

Darth Vader tötet Burr Danid

Als er den Schülern gegenüberstand, fragte er, wer der beste Schüler unter ihnen sei. Burr Danid wurde daraufhin ausgewählt, da er bisher fast alle seine Gegner besiegt hatte. Er bekam ein Doppelklingenschwert, das dem glich, das Darth Vader hatte und sollte gegen ihn im Höllenpfuhl kämpfen, einen Steg über einem Abgrund, der das Zeichen des Imperiums trug. Burr Danid konnte aber mit Darth Vader nicht lange mithalten, denn Vader trat ihm gegen die Brust und schlug dem am Boden liegenden Burr die Hand ab. Dann ging Vader auf ihn zu und trat ihn in den Höllenpfuhl.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.