FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Legacy

Burra war ein Kel'Dor, der dem Machtorden der Baran Do angehörte und den Rang eines Meisters innehatte. Er lebte in den verborgenen Höhlen, die sich unter der Oberfläche Dorins befanden und dazu dienten, das Wissen um die Macht zu bewahren, falls erneut alle Machtsensitiven ausgelöscht werden sollten. Dafür lebten diese Kel'Dor dort unter einem anderen Namen und gaben sich als Tote aus.

Biografie

Im Jahr 43 NSY wurden die Höhlen von den Jedi Luke und Ben Skywalker besucht, die dort eines Tages bei ihrer angeblichen Namensgebungszeremonie versuchten, die Baran Do zu überzeugen, ihr Leben als Tote aufzugeben. Burra hörte ebenfalls diese Ansprache und wurde schließlich überzeugt, als Ben den Kel'Dor Chara im Kampf besiegte. Der Anführer der Baran Do, der Verborgene, beschloss jedoch daraufhin, dass Luke und Ben sterben sollten. Burra stellte sich gegen diesen Entschluss und versuchte den Verborgenen zu überzeugen, die Jedi am Leben zu lassen. Ben enthüllte jedoch kurz darauf, dass es noch einen weiteren Weg gab, der zur Oberfläche führte. Burra, der ebenfalls um dieses Geheimnis wusste, verriet ihnen den genauen Ort des Tunnels, durch den die Baran Do den Höhlen entkommen konnten. Unter der Führung von Charsae Saal und Ithia lebten die Kel'Dor, unter ihnen auch Burra, daraufhin an der Oberfläche weiter.

Quellen


Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.