FANDOM


BKL-Icon Dieser Artikel behandelt das C-ROC-Transportschiff, für weitere Bedeutungen siehe Gozanti-Kreuzer (Begriffsklärung).
Kanon-30pxÄra Imperium

Der Leichte C-ROC-Kreuzer der Gozanti-Klasse war ein Transportschiffmodell, welches von der Corellianischen Ingenieursgesellschaft hergestellt wurde. Unter anderen verwendete die Verbrecherorganisation des Broken-Horn-Syndikats unter Cikatro Vizago die Schiffe. Vizagos persönliches Flaggschiff entstammte ebenfalls dieser Klasse, nämlich die Broken Horn.

Beschreibung

Die C-ROC-Kreuzer der Gozanti-Klasse stellten die Weiterentwicklung des in den Klonkriegen bekannten Gozanti-Kreuzers dar. Die größte Veränderung am Schiff war der vergrößerte Lagerraum, wodurch das Transportschiff mehr Ladung aufnehmen konnte. Diese neuen Lagerräume waren an der Außenseite des C-ROC angebracht. Um diese potentiell gesteigerte Last zu tragen, integrierte der Hersteller fünf Antriebe an der Hinterseite des Kreuzers.[2] Der Hyperantrieb gehörte der Klasse 3 an.

Geschichte

Broken Horn

Die modifizierte Broken Horn

Während der Ära des Imperiums benutzte vor allem die Verbrecherorganisation des Broken-Horn-Syndikat diese Gozanti-Klasse-Kreuzer. Cikatro Vizago, der devaronianische Anführer des Syndikates, besaß sogar ein eigenes Flaggschiff dieser Schiffsklasse, nämlich die Broken Horn.[1][4]

Rebels-concept1

Die Ghost, TIE-Jäger und mehrere C-ROC-Kreuzer

Auf Kessel, wo viele Wookiees gefangen gehalten wurden, standen ebenfalls zwei C-ROC-Kreuzer.[5]

Am Tag des Imperiums des Jahres 5 NSY flog ein C-ROC-Kreuzer mit zusätzlichem oberen Triebwerk über eine Stadt auf Lothal.[6]

Auch Azmorigan besaß ein Raumschiff dieser Raumschiffsklasse, die Händler Eins.[7] Ein weiteres Schiff der Klasse war die Insatiable Worrt.

Etwas später flog ein C-ROC-Kreuzer über eine Stadt auf Garel.[8]

Die Ghost erhielt Hilfsgüter für das Volk von Ibaar auch von einem C-ROC-Transportschiff, dass die Container von seiner Seite lößte und von dem Leichten Frachter aufnehmen ließ.[9]

Hinter den Kulissen

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+