FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

CL-9632, genannt „Trap“, war ein Klonkrieger, der unter anderem in der Zweiten Schlacht von Geonosis kämpfte.

Biografie

Nach der Schlacht sollte er von der Lazarettfregatte TB-73 zum Ord Cestus-Medcenter gebracht werden, allerdings wurde er vom Klonkrieger Scythe mit einem Hirnwurm infiziert. Nach der Infizierung hörten Havoc und er Schussgeräusche im Speisesaal, in dem Barriss Offee und Ahsoka Tano gegen zwei Klonkrieger kämpften. Nachdem sie die Jedi von ihrer Unschuld überzeugt hatten, gingen die Jedi und er zur Brücke, während Havoc bei den bewusstlosen Soldaten blieb. Trap starb, als Barriss ihn in Notwehr erstach. Der Wurm, der daraufhin aus seinem Mund kroch, konnte von Ahsoka getötet werden.

Außerdem war er mit Ahsoka befreundet. 

Hinter den Kulissen

  • Trap ist Englisch und bedeutet Falle.
  • In der TCW-Folge Gehirn-Parasiten hat CL-9632 am Anfang blaue, später braune Augen. Da die Klone normalerweise alle braune Augen haben, handelt es sich wahrscheinlich um einen Produktionsfehler.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.