FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

COO-2180 war ein Kochdroidentyp des Herstellers Publictechnic und war in der Zeit vor Beginn der Klonkriege bis zum Beginn des Galaktischen Bürgerkriegs im Einsatz.

Beschreibung

Der Droide wurde von Publictechnic als preisgünstiger und zuverlässiger Verpflegungsdroide hergestellt. Das Chassis der COO-Serie basierte auf dem der Arbeitsdroiden. COO-2180 besaß auf jeder Seite drei Arme, die zusätzlich mit einfachem Gastronomie-Zubehör ausgestattet waren. Mit seinen magnetischen Beinen bewahrte der Kochdroide auch bei schweren Gravitationsschwankungen eine große Standfestigkeit.

Geschichte

Auf dem Sternenfrachter Jendirian Valley wurde ein COO-2180 in der Bordküche eingesetzt. Die Aufgabe des Droiden bestand darin, einfache Mahlzeiten in der spärlichen Küche aufzuwärmen und sie den Gästen auszuhändigen. Im Jahr 22 VSY reisten auch der Jedi Anakin Skywalker und die Senatorin Padmé Amidala auf der Jendirian Valley nach Naboo. Als R2-D2 eine Mahlzeit für Anakin und Padmé abholte, reagiert der COO-2180 verärgert, da er normalerweise organische Lebensformen bewirtete.

1 VSY wurden COO-2180 ebenfalls vom Galaktischen Imperium eingesetzt. Einer dieser Droiden arbeitete an der Essensausgabe für Gefangene an Bord der Gefängnisbarkasse Sühne.

Hinter den Kulissen

Ursprünglich sollte an der Essensausgabe der Jendirian Valley ein Mensch stehen, der von Iat Watkin dargestellt werden sollte. Um die Sequenz stärker hervorzuheben, verzichtete Regisseur George Lucas auf einen realen Schauspieler und setzte stattdessen COO-2180 ein. Bevor die Kennung COO-2180 gewählt wurde, sollte der Droide mit der Bezeichnung CD-157 auftreten. Zwar wurde letztere Kennung verworfen, doch ist sie in Angriff der Klonkrieger noch auf der Brustplatte des Droiden zu sehen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.