FANDOM


Kanon halbtransparent

Legends

Legends-30px30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium

Die CR70-Korvette war ein verbreitetes Korvettenmodell der CR-Serie der Corellianischen Ingenieursgesellschaft. Wie ihre Nachfolgerklasse, die CR90-Korvette, wurde sie als Corellianische Korvette bezeichnet.

Beschreibung

Mit dem hammerförmigen Bug, dem Haupt- und dem Andockmodul sowie dem elfteiligen Triebwerksblock glich eine CR70 der CR90 und konnte ebendalls 950 km/h erreichen. Mit einer Länge von etwa 120 Metern war sie jedoch kleiner als ihre Nachfolgerin. Der kompaktere Rumpf beinhaltete auch Prunkzimmer, deren Fenster im dorsalen Kiel lagen. Die Korvette war standardmäßig unbewaffnet, ihre Lasertürme waren nur Attrappen. Auch ihr Hauptreaktor und ihre Sensorschüssel waren kleiner und diese Systeme dementsprechend weniger leistungsstark. Dafür war die CR70 mit zusätzlichen Rettungskapseln ausgestattet, da die Imitate der Turbolaserstellungen als solche fungierten. Ein kleiner Hangar an der Unterseite konnte, bei manchen Schiffen, einen Sternjäger aufnehmen. Der mit einem Navigationscomputer ausgestattete Hyperantrieb gehörte der Klasse 2 an. Die Crew konnte 18 bis 150 zusätzlich zu 600 Passagieren umfassen, typisch waren 30 und 250 bei 5.000 Tonnen Fracht und Vorräten für ein Jahr.

Obi Tantive

Die Seelenlose landet im Hangar der Geteiltes Herz

Corellianische Korvetten waren für ihre Modifizierbarkeit berühmt: Durch Modularität und Befestigungspunkte konnten Waffen, Fracht- und Jägerkapazität ergänzt werden. Mit einer Standard-CIG-Vagnuard-c20-Retrofit-Suite konnte eine CR70- auch in eine CR90-Korvette umgewandelt werden. Dabei wurde die Länge auf 150 Meter erhöht, beachtliche Panzerung, Waffensysteme wie Turbolaser und bessere Sensorsysteme ergänzt. Auch wurden CR70s oft mit zwei bis drei Auto-Geschütztürmen ausgestattet: einem an der oberen Geschützstellung sowie zweien auf den Seiten der Bugoberseite oder einem bei der Sensorschüssel.

Geschichte

Im Jahrhundert vor dem Galaktischen Bürgerkrieg waren Corellianische Korvetten weit verbreitet. Die CR70 war viele Jahre vor den Klonkriegen im Dienst und wurde noch 22 VSY großflächig produziert, jedoch nicht so verbreitet genutzt wie die nachfolgende CR90. Dafür war sie vor dem Aufstieg des Imperiums eines der populärsten zivilen Transportschiffe und wurde auch für diplomatische Zwecke genutzt. Eine CR70 des Königlichen Hauses von Alderaan war die Geteiltes Herz, die Bail Organa 19 VSY nutzte. Er rettete damit Yoda und Obi-Wan Kenobi vor der Order 66 und brachte Leia als seine Adoptivtochter mit auf seine Heimatwelt. Die Rebellen-Allianz adaptierte das Modell in ihre Flotte, noch 0 NSY fanden sich zwei bei der Evakuierung von Yavin IV und wurden von imperialen Kräften zerstört.

Hinter den Kulissen

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+