FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Caaraz ist ein abgelegener Planet im gleichnamigen System am Äußeren Rand der Galaxis und die Heimat einer intelligenten Spezies namens Ranth.

Planetographie

Die Tageslänge entspricht auf Caaraz genau der Jahreslänge, da seine Rotationsgeschwindigkeit mit der Umlaufgeschwindigkeit um sein Zentralgestirn übereinstimmt. So ist die eine Seite des Planeten stets seiner Sonn zu– und die andere Seite ihr abgewandt. Aus diesem Grund ist die dem Stern zugewandte Seite Caaraz' glühend heiß und lebensfeindlich, während die Nachtseite zwar von ewigem Eis bedeckt wird, jedoch organisches Leben ermöglicht, darunter die intelligenten Ranth. Erhellt wird diese Seite allein durch die beiden Monde, die Caaraz umrunden.

Geschichte

Vor langer Zeit spalteten sich die frühen Ranth in zwei unterschiedliche gesellschaftliche Gruppen. Während die eine Gruppe, die „Zivilisierten“, Gemeinwesen auf den Gletschern der Nachtseite von Caaraz gründete, blieb die andere Gruppe bei ihrem Nomadenleben.

Während des Galaktischen Bürgerkrieges hielt das Imperium für eine Weile den Heimatplaneten der Ranth besetzt, nachdem seine Kundschafter bei der Suche nach Rebellen stattdessen auf diese Spezies gestoßen waren. Die zivilisierten Ranth fanden sich ohne weiteres mit der imperialen Herrschaft ab, da sie aus dem technologischen Fortschritt Nutzen zogen. Bei den Nomaden hingegen war das Imperium weitaus unbeliebter, sie griffen Patrouillen oder Minen an und verschwanden dann wieder in der eisigen Ödnis. Da die Imperialen dieser Angriffe nicht Herr wurden, wandten sie sich an die zivilisierten Ranth und erheischten deren Unterstützung. Die Stadtbewohner folgten diesem Ansinnen, was zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen den beiden Gruppen führte.

Die imperialen Ingenieure veränderten das Antlitz des Planeten durch Tagebaue, Gebäude und Umweltverschmutzung. Als das Imperium zerfiel, übernahmen die zivilisierten Ranth dessen verlassene Minen und Produktionsanlagen. Seitdem haben sich die Lebensbedingungen auf dem Planeten stark verschlechtert. Ehemalige Minen wurden zu notdürftigen Städten umfunktioniert, überfüllt mit Ranth, die unter dem Imperium uneingeschränkten Schutz vor Raubtieren genossen. Aufgrund der daraus folgenden Bevölkerungsexplosion verarmten diese Ranth.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.