Fandom


Legends-30px30px-Ära-Sith

Calypho war ein Sith-Lord zur Zeit des Großen Galaktischen Krieges und Meister von Teneb Kel.

Biografie

Calypho fand irgendwann vor 3678 VSY einen Sklaven auf der Sith-Akademie von Korriban, der die Anderen an Stärke bei Weitem übertraf. Sein Name war Teneb Kel und er nahm ihn schließlich als seinen Schüler auf. Während dieser Zeit brachte der Dunkle Lord Kel die neun Atemweisen bei und erläuterte ihm, dass Visionen am deutlichsten seien, wenn der Tod drohe.[1]

Allerdings geriet Calypho einige Jahre später, noch bevor er die Ausbildung beenden konnte, beim Dunklen Rat der Sith auf Dromund Kaas in Misskredit, da er nach zu viel Macht strebte. Dies wurde ihm als Verbrechen zur Last gelegt und auch sein Schüler wurde als teilweise schuldig befunden. Daher wurde Teneb nach der Schlacht um Begeren zum Dunklen Rat beordert, wo dieser Calypho in erbärmlichen Zustand vorfand. Die Ratsmitglieder befahlen Kel den Sith-Lord zu töten, um seine Entschlossenheit zu testen. Obwohl der Sith eine freundschaftliche Beziehung zu Calypho hegte, zögerte er nicht ihn anzugreifen. Nach einem kurzen Duell bat der Dunkle Lord seinen Schüler um Gnade, doch dieser wollte ihn trotzdem niederstrecken, wovon ihn aber der Dunkle Rat abhalten konnte. Calypho wurde daraufhin abgeführt, da man noch weitere Verwendung für ihn hatte, während Teneb Kel von den Verbrechen seines Meisters freigesprochen wurde und stattdessen nun dem Sith-Imperator diente.

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+