FANDOM



Legends-30px30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium

Die Raumstationen der Cardan V-Klasse waren die letzte Entwicklungsstufe der Cardan-Reihe der Kuat-Triebwerkswerften, die selbst mindestens drei dieser Stationen in ihrer Werftanlage einsetzten. Diese wurden 4 NSY während der Schlacht von Kuat von einer Flotte der Rebellen-Allianz und des Zann-Konsortiums sowie dem Superlaser der Eclipse I zerstört.

Technik

Die Cardan V-Klasse konnte aus einer Cardan IV hergestellt werden, indem man deren Mittelbereich weiter ausbaute und um ein weiteres Segment ergänzte. Ihre Bewaffnung wurde dadurch noch weiter ausgebaut und auch die Schildkraft nahm weiter zu, sodass sie auch größeren feindlichen Angriffsflotten trotzen konnte. Als zusätzliche Unterstützung konnte sie bis zu acht Staffeln bestehend aus TIE-Jägern oder anderen Sternjägern der TIE-Serie sowie eine Handvoll weiterer Schiffe aufnehmen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.