FANDOM


Legends-30px

Castell ist ein Planet im Castell-System in den Kolonien, nahe den Kernwelten. Er ist die Heimatwelt der Gossam, einer kleinwüchsigen humanoiden Spezies und liegt an der Perlemianischen Handelsstraße.

Geschichte

Zweiter Galaktischer Krieg

Kurz nach dem Kalten Krieg zwischen der Galaktischen Republik und dem Sith-Imperium konfiszierten die korrupten Behörden von Castell „bedenkliche Gegenstände" von den Einwohnern und verschickten diese auf andere Welten der Galaxis.[1]

Zeit der Klonkriege

Wie andere Planeten auch, wurde Castell während der Klonkriege der Galaktischen Republik angegliedert, daraufhin flohen viele Gossams nach Felucia. Castell erfuhr in den späten Jahren der Galaktischen Republik eine wirtschaftliche Krise. Die Handelsgilde nutzte dies aus, indem sie in großem Umfange Grundbesitz auf dem Planeten ankaufte und so Credits in dessen Wirtschaft einschleuste. Daraufhin arbeiteten Tausende von Gossams für die Gilde, nur um auf ihren angestammten Ländereien wohnen zu dürfen.

Castell war der Hauptsitz der Handelsgilde, die sich bereits vor Beginn der Klonkriege der Konföderation unabhängiger Systeme angeschlossen hatte.

Von Castell stammte die Präsidentin der Handelsgilde, Shu Mai. Sie kaufte der Gilde schließlich den Planeten ab, behielt jedoch die hohen Steuern bei.

Quellen

Einzelnachweise

  1. The Old Republic (Sammelmission Zu ihrem eigenen Besten der Fähigkeit „Plündern“)


Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.