FANDOM


Kanon-30pxÄra Widerstand

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt die Betankungsstation, für weitere Bedeutungen siehe Colossus (Begriffsklärung).
„Die Colossus! Ich habe Geschichten darüber gehört. Hier treffen sich viele berühmte Piloten! Ex-Imperium, Ex-Rebellen, Piraten – praktisch jeder, der gerne schnell fliegt!“
— Kazuda Xiono (Quelle)

Die Colossus war ein Supertanker-Treibstoffdepot, das ab 14 NSY auf dem Wasserplaneten Castilon stationiert war. Unter dem Kommando Captain Imanuel Dozas war es Austragungsort vieler berühmter Schiffsrennen. 34 NSY gehörte es zu den letzten seiner Art. Die Erste Ordnung versuchte, sie unter ihre Kontrolle zu bringen, indem sie die Warbird-Gang-Piraten Angriffe auf die Colossus starten und so einen Bedarf nach militärischer Sicherheit erscheinen ließ. Doza geriet zunehmend unter Druck, dass seine Ace-Staffel der Verteidigung der Plattform nicht genügen würde. Commander Pyre übernahm schließlich das Kommando über die Station, und Agent Tierny warb einige der Bewohner für die Flotte der Ersten Ordnung an. Doch Spione des Widerstands kämpften an der Seite der Warbird-Gang, die verstanden hatte, dass sie hintergangen worden war, dagegen an: Sie ließen die Station abheben und entkamen mit ihr in den Hyperraum. Anschließend machten sie sich auf die Suche nach anderen verbliebenen Widerstandsmitgliedern.

Beschreibung

Castilon

Auf Castilon

Die Colossus war während ihrer Zeit auf Castilon bis auf die oberen Hangar- und Wohnplattformen im Ozean versenkt. Zu dieser Zeit ragten vier Flugabwehr-Drillingsturbolasertürme und zwei -Zwillingsturbolasertürme hervor, je genausoviele wurden auf der restlichen Sektion beim Abheben enthüllt. Ihre Hülle war in hellen Weiß-, Grau- und Brauntönen gehalten. Wichtige Orte auf der Station war eine von Z'Vk'Thkrkza betriebene Taverne, der Einfachkeit halber als Tante Zs bezeichnet, sowie das Office of Acquisitions von Flix und Orka. Die Ace-Staffel unter Hype Fazon und Freya Fenris hatte im dorsal gelegenen Doza-Turm eine eigene Lounge.

Geschichte

Als Kazuda Xiono, Sternjäger-Pilot der Neuen Republik, 34 NSY dem Widerstand beitrat, wurde ihm von Commander Poe Dameron eine Mission erteilt: Er sollte sich in Begleitung des Astromechdroiden BB-8 als Mechaniker auf der Colossus einleben, um unauffällig herauszufinden, wer dort Verbindungen zur Ersten Ordnung hatte, da der Widerstand einen Verdacht in diese Richtung hatte. Dafür wurde Xiono im Team Fireball von Damerons altem Freund Jarek Yeager aufgenommen, einem ehemaligen Rebellenpiloten, der nun eine Werkstatt betrieb, die sich meist mit der Reparatur des Rennschiffs Fireball beschäftigte. Aufgrund unvorsichtiger Äußerungen seines neuen Kollegen Neeku Vozo sah sich Kaz gezwungen, in einem Rennen anzutreten, und auch wenn er in der Fireball gegen Torra Doza in Blue Ace, die Tochter Captain Dozas und Mitglied der verteidigenden Ace-Staffel, verlor, so hatte er sich durch diese Aufmerksamkeit und seine Unbeholfenheit bei nicht mit dem Fliegen verbundenen Dingen eine Position auf der Station gesichert, in der er nicht sofort für einen Spion gehalten werden würde.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.