FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith

„Seht sie Euch da unten nur an. Sie sind wie Tiere. Hunderte von Sklaven, die keine Anführer haben und keinen blassen Schimmer, was sie mit ihrer "Freiheit" anfangen sollen.“
— Corian Shye (Quelle)

Corian Shye war ein Fähnrich der Imperialen Armee innerhalb des Sith-Imperiums, welcher zur Zeit des Kalten Krieges auf dem Planeten Dromund Kaas stationiert war.

Biografie

Im Rahmen der Sklavenrevolte von Dromund Kaas, beobachtete Corian Shye die Sklaven, wie sie sich gegenseitig umbrachten und dabei einem Ritual folgten, sich nach dem Erstechen ihrer Opfer mit deren Blut zu beschmieren. Da er allerdings nicht die nötigen Mittel für eine genauere Untersuchung hatte, heuerte er einen Imperialen Helden an, um dies für seine Vorgesetzten herauszufinden. Shyes Vorgesetzten hofften nämlich, dass man die Sklaven manipulieren könnte.[1] Der angeheurte Imperiale Held schaffte es tatsächlich durch das Entzünden einer Fackel, mit einem Sklavenkultisten-Anführer ins Gespräch zu kommen.[1]

Hinter den Kulissen

Shye wurde in The Old Republic als „Fähnrich Corian Shye“ angezeigt, und hatte als verbündeter NSC das Level 16. Es gibt auch hier wieder die Möglichkeit, sich zwischen der Hellen Seite und Dunklen Seite zu entscheiden.

Quellen

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 The Old Republic (Nebenquest: „Die Sklaventöter“ (Imperium) auf dem Planeten Dromund Kaas)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.