FANDOM


Kanon-30pxÄra RepublikÄra KlonkriegeÄra Imperium

Kanon

Legends halbtransparent

Der Corporal, auch Korporal geschrieben, war ein Dienstgrad in den meisten Armeen der Galaxis, sowie in der Imperiale Flotteninfanterie. Er war einem einfachen Soldaten übergeordnet, unterstand aber einem Sergeant. Ein Corporal hatte meist keine größere Befehlsgewalt inne, führte aber selten auch kleinere Trupps von einigen wenigen Soldaten.

Droidenarmee der Separatisten

„Corporal, überprüft die Lage.“
— Ein OOM-Droidenkommandant an Bord der Profiteur (Quelle)

Auch in den Reihen der Separatistenarmee existierte der Dienstgrad eines Corporals. Ein OOM-Sicherheitsdroide an Bord des Flaggschiffs der Handelsföderation, der Profiteur, hatte ihn inne, als sein Offizier ihm befahl, den Raum in dem sich die Jedi Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi befanden, zu stürmen. Dieser Versuch wurde aber schnell durch einen Lichtschwertstreich der Jedi unterbunden.

Große Armee der Republik

Einige Klonkrieger hatten ebenfalls diesen Rang inne. Comet führte als Corporal einen Trupp Soldaten in der Zweiten Schlacht von Felucia.

Imperiale Armee

Der Corporal war ein häufiger Dienstgrad in den Streitkräften des Galaktischen Imperiums. Fast alle Sumpftruppen, die auf Mimban dienten hatten diesen Rang inne, so auch Han Solo. Auch einige Flottensoldaten, wie Ansin Thobel und Zuzanu Latt, waren Corporals.

Armee der Allianz

Der Corporal war einer der häufigsten Dienstgrade unter den Rebellensoldaten. Auf Scarif dienten Jav Mefran, Eskro Casrich und Walea Timker im Rang eines Corporals, auf Hoth und Endor noch weitere.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.