FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Kampf um den Jedi-Tempel

Jude Rozess fällt einem Cortosis-Schild zum Opfer.

Der Cortosis-Schild ist ein sehr harter Schild, der aus dem Mineral Cortosis angefertigt wird. Sie sind ziemlich selten, da das benötigte Material sehr teuer ist. Trifft der Schild auf ein Lichtschwert, schaltet dieses sich sofort aus und muss so wieder aktiviert werden, was dem Gegner meistens genug Zeit gibt, zu handeln. Cortosis-Schilde während des Yinchorri-Aufstandes von den Yinchorri gegen die Jedi eingesetzt.

Allerdings gibt es auch Cortosis-Schilde, die aus einer Legierung des Minerals angefertigt wurden. Im Gegensatz zu denen aus reinem Cortosis sorgen diese nicht für einen Totalausfall des Lichtschwertes, sondern schützen den Träger durch effektives Blocken der Klinge. Solche Schilde besaßen unter anderem der Jedi Zayne Carrick und die Anzati-Attentäterin Sajé Tasha.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.