BKL-Icon.png Dieser Artikel behandelt die Raider-Klasse-Korvette, für weitere Bedeutungen siehe Corvus (Begriffsklärung).
Autoren.png Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.
Kanon-30px.pngÄra Imperium.pngÄra Widerstand.png


Die Corvus war eine Korvette der Raider-II-Klasse des Galaktischen Imperiums und später der Neuen Republik und diente dem Inferno-Kommando im Galaktischen Bürgerkrieg als Transportmittel und Zuhause.

Geschichte

Die Corvus in ihrer ursprünglichen Konfiguration

Die Corvus wurde von Adiana Caton geflogen, Copilot war Weston Morro. Sie war ab 0 NSY an hunderten Geheimoperationen beteiligt, unter anderem bei einer Ermittlung gegen Jaccun Tereez und beim Aufspüren einiger Erpresser, sowie an einigen größeren Schlachten einschließlich Endor. Die Corvus schloss sich nach einer Mission nach Vardos, die die destruktiven Pläne des Imperiums offenlegten, mit den Inferno-Mitgliedern Iden Versio und Del Meeko der Neuen Republik an, wurde modifiziert und kämpfte in entscheidenden Schlachten wie der von Jakku. Das Raumschiff wurde 34 NSY von Gideon Hasks Resurgent-Klasse-Sternzerstörer Retribution der Ersten Ordnung über Vardos zerstört. Idens und Dels Kind Zay Versio konnte sich in einer Rettungskapsel auf die Oberfläche retten.

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.