FANDOM


Kanon-30pxÄra ImperiumÄra Widerstand

Der Crait-Außenposten war ein Stützpunkt auf Crait in der Nupayuni-Salztonebene, der von verschiedenen Organisationen genutzt wurde.

Geschichte

Jahrzehnte vor der Schlacht von Crait errichtete das Bergbaukonsortium Nupayuni einen Stützpunkt auf der Salzwelt Crait im Crait-System. Es errichtete ein großes Panzertor vor der Basis, ließ dann jedoch seine Ausrüstung zurück, als das Projekt kurz nach Beginn bereits aufgegeben wurde.

Die Allianz zur Wiederherstellung der Republik übernahm den Außenposten vor 3 VSY, um von hier aus Operationen gegen das Imperium durchzuführen. Leia Organa traf hier bei einem Erkundungsflug auf ihren Vater Bail Organa und fand so heraus, dass dieser eine Rebellion gegen das Imperium leitete. Als ein Verräter einer imperialen Eliteeinheit den Standort verriet, flohen die Rebellen überstürzt und ließen den Außenposten, ihre Ski-Speeder und die von ihnen errichteten v-120- und v-232-Geschützstellungen dabei zurück.

34 NSY verfolgte die Erste Ordnung die fliehenden Schiffe des Widerstands, als Amilyn Holdo und Leia Organa, sich an den Stützpunkt erinnernd, beschlossen, hier zu landen. Nachdem sie gelandet waren, griff die Erste Ordnung sie an. Einige wenige Widerständler konnten dabei entkommen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.