FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Crote war einige Jahre vor der Blockade von Naboo ein Senator, der den Planeten Frego vertrat.

Biografie

Im Jahr 39 VSY wurde der Jedi-Rat darüber informiert, dass eine junge Frau namens Lena Cobral, die sich in die Familie Cobral, die den Planeten Frego kontrollierte, eingeheiratet hatte, eine Aussage machen wollte, aufgrund derer sie die Gewaltherrschaft der Familie beenden würde. Zu diesem Entschluss war sie gekommen, nachdem ihr Mann, Rutin Cobral, der den gleichen Plan verfolgte, von der Familie umgebracht wurde. Crote, der von der Familie bestochen worden war, tat erst einmal hilfsbereit und organisierte die Reise der Jedi Obi-Wan Kenobi und Qui-Gon Jinn nach Frego mit. Als diese aber auf dem Planeten angekommen waren und sie zurück nach Coruscant wollten, versuchte Crote, die Jedi um jeden Preis an ihrer Rückkehr zu hindern. Dieser Plan scheiterte in zwei Etappen: Als erstes gelang es dem Häscher, den Crote engagiert hatte, nicht, das belastende Datapad zu stehlen, woraus der zweite Fehler resultierte, da Qui-Gon in der Tasche des Diebes einen von Crote unterschriebenden Auftrag fand. Deshalb misstraute der Jedi dem von dem Senator bereitgestellten Schiff zu recht, und stieg nicht in dessen, sondern in ein kleineres Raumschiff ein. Dies rettete ihrer aller Leben, da das Raumschiff kurz nach dem Abheben ohne Überlebende zerstört wurde. Als die Jedi und Lena Cobral in Coruscant ankamen, beschuldigten sie die Cobral-Familie, die daraufhin entmachtet wurde, sowie Senator Crote. Dieser wurde daraufhin von seinem Dienst suspendiert und von dem Sicherheitspersonal festgenommen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.