FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith


Crysta Markon war eine menschliche Frau, die während des Kalten Krieges lebte. Sie arbeitete als Kopfgeldjägerin und lebte um das Jahr 3643 VSY auf dem Planeten Dromund Kaas

Biografie

Dromund Kaas, die Hauptwelt des Sith-Imperiums, war Sammelpunkt von Sith, aber auch von Kopfgeldjägern, Söldnern und anderen Verbrechern, die vom Imperium angeheuert wurden. Crysta arbeitete für den Jagdmeister, der für die Große Jagd verantwortlich war, und hielt sich so oft in dessen Nähe in der Mandalorianischen Enklave auf. Sie nahm sich eines jungen Kopfgeldjägers an, der an der Großen Jagd teilnehmen wollte. Damit er dies erreichen konnte, gab sie ihm mehrere Aufträge, die er auf Dromund Kaas erledigen sollte, um seinen Wert zu beweißen. Es gelang ihm, alle Missionen zu ihrer Zufriedenheit zu erledigen, sodass sie ihn weiterkommen ließ. Crysta wies ihn als letztes an, ein D5-Mantis Patrouillenschiff aus dem Hangar von Kaas City zu stehlen, welches ihm fortan als fliegendes Zuhause diente.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.