Fandom


Legends-30px30px-Era-pre

„Die beste Klinge bleibt in ihrer Scheide.“
— Culoph (Quelle) [1]

Culoph war ein Himmelsrichter von Tython, der bereits vor der Gründung der Galaktischen Republik lebte und bis in die Zeit der Klonkriege als herausragender Schwertkämpfer bekannt war. Trotz seiner großen Expertise im Führen eines Schwertes prägte Culophs Grundsatz, einen Konflikt möglichst immer auf gewaltfreie Art zu lösen, über Jahrtausende die Philosophie des Jedi-Ordens, was in der sogenannten Form null des Lichtschwertkampfs festgehalten wurde. Die Weisheit dieser Worte lobten sowohl Jedi-Kampfmeisterin Skarch Vaunk kurz nach dem Ende des Neuen Sith-Krieges als auch einige Jahrhunderte später Großmeister Yoda.

Hinter den Kulissen

Das von Meisterin Vaunk rezitierte Axiom Culophs ist eine Hommage an eine ähnliche Zeile aus Akira Kurosawas Samurai-Film Sanjuro, in dem es heißt „Gut ist nur das Schwert, das in der Scheide bleibt“[2]. Das Zitat wurde bereits im Comic Yoda allerdings ohne Namensnennung verwendet.

Quellen

Einzelnachweise

  1. „The best blades are kept in their sheaths.“ -- The Jedi Path
  2. Englisch: „Good swords are kept in their sheaths.“
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+