FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium

Cynabar's Droid Datalog war ein von Cynabar erstelltes, illegales Scandoc. Im Jahr 2 NSY (37:8:1:47), machte Cynabar die „Version 4.7.1“ dieses Dokuments für Schmuggler zugänglich.

Die Informationen, die darin zu finden waren, waren aus Daten zusammengefasst, die unter anderem von Imperial Defense Daily und dem Personal von Galadinum stammten. Diese und andere NewsNets mussten hierfür von Cynabar persönlich gehackt werden. Der Sinn dieses Scandocs, welches sich mit Droiden beschäftigte, war der, Schmugglern möglichst viele wichtige Informationen zukommen zu lassen, um die Handhabung ihrer Transporte zu vereinfachen und profiable Möglichkeiten zu erkennen. Entstanden war Cynabar's Droid Datalog aus dem Grund, dass viele Schmuggler häufig Droiden verfrachteten. Cynabar stellte das Dokument unter äußerst riskanten Bedingungen zusammen, achtete aber darauf, dass es so exakt und detailliert wie möglich war. Allerdings erklärte er (oder sie), dass die Informationen nicht unbedingt stimmen mussten, weshalb die Leser des Dokuments aufgerufen wurden, Kommentare zur Richtigstellung zu hinterlassen. Version 4.7.1 beinhaltete eine ganze Reihe von Kommentaren und Erfahrungsberichten. Es befasste sich mit insgesamt 47 Droiden.

Hinter den Kulissen

Das Quellenbuch Cynabar's Fantastic Technology – Droids ist die In-Universe-Version 4.7.1 von Cynabar's Droid Datalog.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.