FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith30px-Ära-Aufstieg

Die DNS-Kammer war ein Raum in der kaminoanischen Stadt Tipoca City, in der unter anderem die DNS-Sequenzen von Jango Fett aufbewahrt wurden. In der erleuchteten Kammer befand sich außerdem ein Computer, auf dem man die benötigte Probe auswählen konnte, damit sie mittels eines Mechanismus aus dem Aufbewahrungszylinder herausgeholt wurde.

Geschichte

Während der Klonkriege führten die Separatisten einen Angriff auf Kamino durch. Man hatte dabei vor allem die Hauptstadt Tipoca City im Blick, da von dort der Klon-Nachschub für die Republik ausgebildet wurde. Ein weiteres Ziel der Invasion war es, eine DNS-Probe der Klonkrieger zu stehlen, die für die Konföderation von enormen Wert sein könnte. Daher wurde die Attentäterin Asajj Ventress damit beauftragt, während des Gefechts in die DNS-Kammer einzubrechen und eine Probe zu stehlen. Dies gelang ihr zwar und sie steckte die Probe an ihren Gürtel, doch der Jedi Anakin Skywalker bemerkte den Einbruch und griff Ventress in der Kammer mit seinem Lichtschwert an, worauf diese ihre zog. Das Duell verlagerte sich schließlich auf die Außenanlagen, in dessen Verlauf die Probe mit den DNS-Sequenzen von einigen Klonen sichergestellt werden konnte.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.