FANDOM


Kanon-30px30px-Ära-Aufstieg

Daren war ein Mann, der von einem felsigen Planeten stammte. Da er als Kind von Anakin Skywalker vor einigen B2-Superkampfdroide gerettet worden war, schloss er sich kurz nach der Order 66 dem ehemaligen Jedi-Padawan Ferren Barr an, um gegen das Imperium zu kämpfen. Als der Jedi und seine Anhänger jedoch auf dem Planet Mon Cala von Imperialen entdeckt wurden, wurde Daren vom Sechsten Bruder, einem Inquisitor, getötet.

Biografie

Klonkriege

Während der Klonkriege wurde auch Darens Heimatplanet Austragungsort einer Schlacht zwischen der Galaktischen Republik und den Seperatisten. Als seine Heimatstadt angegriffen wurde, wurde Daren von zwei Superkampfdroiden in die Enge getrieben. Obwohl er sich ergab, beschlossen die Droiden den Junge zu erschießen. Bevor es jedoch dazu kam, zerstörte der Jedi-Ritter Anakin Skywalker Die beiden Roboter und ermöglichte Daren somit die Flucht.

Kampf gegen das Imperium

Nach dem Ende der Klonkriege wurde Daren von dem überlebenden Jedi Ferren Barr dazu überredet ihn bei seinem Kampf gegen das Imperium zu unterstützen. So schloss sich Daren Barrs Gruppe an und sammelte mit ihr viele Informationen über die Order 66. Im Jahr 1 VSY flog die Gruppe auf den Planeten Mon Cala, um den König des Planeten zu unterstützen. Jedoch erfuhr das Imperium von dem Jedi und griff den Planeten an. Obwohl die auf Mon Cala lebenden Quarren und Mon Calamari ihre Heimat tapfer verteidigten, rückten die Imperialen immer weiter vor. Schließlich erfuhr Darth Vader den Aufenthaltsort Barrs und seiner Gruppe und schickte seine Inquisitoren um den Jedi und seine Anhänger zu töten. Die Gruppe floh vor den Kriegern, wurde jedoch stark dezimiert. Schließlich waren nur noch Barr, seine Schülerin Verla und Daren übrig. Als die drei in eine Sackgasse gerieten, wurde Daren von einem der Inquisitoren, dem Sechsten Bruder, hinterrücks getötet.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.