Fandom


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Dargas Palast befand sich in der Stadt Zarra auf Cato Neimoidia, inmitten mehrerer Gebäude, die während der Klonkriege zerstört wurden. Er gehörte einem huttischen Verbrecherlord namens Darga Jiramma Mionne.

Beschreibung

Dargas Palast lag gut versteckt zwischen neimoidianischen Palästen, die während der Schlacht von Cato Neimoidia zerstört worden waren, als Plo Koon seine Angriffstruppe aus Jedi und die Klontruppen anführte. Man erkannte beim ersten Blick nicht, dass es sich um einen Palast handelte, erst beim näheren Hinsehen sah man, dass das Gebäude aus mehreren Einrichtungen der Neimoidianer errichtet worden war.

Der Eingang zum Palast bestand aus fünf Meter hohen Toren, die mit huttischen Runen verziert waren. Die Tore selbst waren unbewacht, aber man musste dort um Einlass bitten, bevor man sie passieren konnte. Zwei Nikto bewachten die Eingangshalle. Die Eingangshalle war sehr lang und wurde von Wandleuchtern erhellt.

Dargas Thronsaal war opulent und abscheulich zugleich. Die Luft war von dickem Rauch erfüllt, der von Kohlenpfannen ausging, welche in den Ecken des Raums gelegen waren. Die Wandteppiche besaßen längst nicht mehr die Schönheit, die sie zu früheren Zeiten besessen hatten, als der Palast noch seinem früheren Besitzer gehörte. Die meisten davon waren zerrissen oder bis zu einem gewissen Grad abgebrannt. Darga thronte auf einem Podium im Zentrum des großen Raumes, und hinter ihm führte eine Galerie in undurchdringliche Dunkelheit.

Geschichte

Das Gebäude, welches Darga komplett restaurierte und seinen Palast errichtete, war während der Klonkriege die Residenz eines Neimoidianers und hochrangigen Mitglieds der Konföderation unabhängiger Systeme. Bei diesem handelte es sich höchstwahrscheinlich sogar um einen Berater Nute Gunrays selbst. Als 19 VSY die Klonkriege endeten, flüchtete der Neimoidianer und ließ das Gebäude herrenlos zurück. Kurz darauf ließ Darga es restaurieren und erbaute daraus, gemeinsam mit nebenstehenden Gebäuden, seinen Palast. Allerdings ließ er den Palast in seinem neimoidianischen Stil und restaurierte ihn nur grob, sodass er teilweise noch immer zerstört wirkte. Im Innern fand er die ins Koma versetzte Denia, eine Jedi-Meisterin, die an der Seite von Plo Koon gekämpft hatte. Darga ließ sie in diesem Zustand in den unteren Teil seines Palastes bringen und bewahrte sie dort auf.

Nachdem Gilder Varth sich Bail Organa gegenüber als Verbündeter ausgab und Dargas Verstrickung in das Sarlacc-Projekt preisgab, schickte dieser etwa im Jahr 18 VSY Sirona Okeefe mit einer Gruppe Agenten dorthin, um die Angelegenheit zu untersuchen. Diese Agenten konnten durch Warrick Raden Zutritt in den Palast erhalten und ihnen wurde eine Audienz bei Darga gestattet. Allerdings fanden sie Denia, während sie sich im Palast aufhielten, und erweckten diese aus dem Koma. Da er sich nicht mit der Jedi anlegen wollte, flüchtete Darga nach Bespin in die Wolkenstadt. Igren Demos, den er zurückließ, wollte nun den Palast unter seine Kontrolle bringen und kontaktierte Valin Draco, dem er Denia aushändigen wollte, wenn dieser verhinderte, dass Darga zurückkehrte. Demos wurde jedoch von Organas Agenten getötet, und wenig später töteten dieselben Leute Darga auf Bespin. Was aus dem Palast wurde, ist somit ungeklärt.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+