FANDOM


Legends-30px

Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Es fehlen noch Informationen aus Galaxy Guide 12: Aliens - Enemies and Allies. --Flusswelt (Diskussion) 11:05, 15. Feb. 2014 (UTC)

Der Darkstick war eine Nahkampfwaffe, die von der humanoiden Spezies der Kerestianer entwickelt wurde. Er konnte jedoch auch von seinem Träger geworfen werden. Den Namen erhielt die Waffe nach der Großen Finsternis, dem Zustand, welchen alle Seelen, so der Glaube der Kerestianer, nach dem Tode einnehmen würden.

Beschreibung

Für ungeübte Kämpfer war die Waffe überaus schwierig zu handhaben, wohingegen sie in den Händen eines geübten Nutzers durchaus tödlich war. Die 20 Zentimeter lange Waffe besaß ein geriffeltes Heft, welches sich den Händen der Kerestianer anpasste. Je versierter ein Kämpfer mit dem Darkstick war, desto mehr von ihnen konnte er in seinen Händen halten – die besten Darkstick-Kämpfer zwischen zwei und drei pro Hand.

Spätere Versionen des Darksticks besaßen mehrere Schichten mit energieabsorbierenden Zellen, welche dafür sorgten, dass der Träger in völlige Dunkelheit getaucht wurde.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.