FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith

Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Die Sätze sind sehr verworren. Wer die Quelle besitzt, könnte die Verständlichkeit des Textes aufbessern. Gruß Akt'tar (Komlink) 12:49, 17. Apr. 2014 (UTC)

„Ein gewährter Wunsch bringt nicht immer Erfolg mit sich“
— Darth Baras' Schüler sieht sich in einer Vision mit Baras konfrontiert (Quelle)

Darth Baras war ein Sith-Lord, der zur Zeit des Großen Galaktischen Krieges lebte.

Biografie

Baras

Baras mit Rüstung im Rat der Sith

Baras war als einer der Vertreter der Sith an den Friedensverhandlungen von Alderaan beteiligt, und als der Oberste Kanzler von Lord Angral ermordet wurde, kam es zum Kampf zwischen ihm und Satele Shan. Er konnte dem Kampf entfliehen, geriet aber nach kurzer Zeit mit Angral, dem Mörder des Kanzlers, aneinander. Baras untermauerte in diesem Kampf, dass er der Stärkere der beiden Sith sei, doch er machte Angral auch klar, dass er nicht sein Feind sei. Später wurde er von seinem Schüler in einem Duell getötet.

Ausbildung eines Schülers

Akolythensuche auf Korriban

Als Baras nach einem neuen Schüler suchte, wurde er auf einige Akolythen der Akademie auf Korriban aufmerksam. Einige von diesen wurden von dem Sith-Aufseher Tremel unterrichtet. Baras ließ einige Akolythen zu sich rufen und stellte ihnen die Aufgabe, drei Scherben aus dem Grab des Sith-Lords Tulak Hold zu holen. Nach Beendigung fiel die Wahl seines neuen Schülers auf einen Akolythen, welcher aus einer bekannten Sith-Familie entstammte. Jedoch missfiel diese Entscheidung Vemrin, dem Konkurrenten des Akolythen. Nachdem Darth Baras seinem neuen Schüler den Auftrag gab, sein neues Lichtschwert aus dem Grab von Naga Sadow zu holen, wurde dieser jedoch von Vemrin im Grab überrascht und angegriffen. Nachdem der Akolyth Vemrin besiegen konnte und sich sein Lichtschwert aneignete, kehrte er zu Baras zurück. Dieser gab ihm den Auftrag, ihn auf Dromund Kaas, der Hauptwelt des Sith-Imperiums, aufzusuchen.

Auf der Hauptwelt bekam der neue Schüler von Darth Baras den Auftrag, den Padawan von Jedi-Meister Nomen Karr zu finden, was ihm auch gelang. Dem Schüler gelang es, die Padawan Jaesa Willsaam als Schülerin zu nehmen.

Der Schüler und ein zweiter Schüler Darth Baras’ besiegten für Baras Darth Vengean, ein Mitglied des Dunklen Rats der Sith, wodurch Baras seinen Platz einnehmen konnte. Dies war auch die Einleitung von Plan Null, der die höchste militärische Führung der Republik eliminieren sollte.

Darth Baras verriet seinen Schüler und erklärte sich zur Stimme des Imperators. Als er seinen Schüler töten wollte, es aber nicht schaffte, weil sich die Hand des Imperators einmischte, erklärte diese seinen Schüler zum Zorn des Imperators. Auf Korriban wurde Darth Baras von dem Zorn des Imperators getötet. 

Hinter den Kulissen

  • Baras' Lichtschwert weist Ähnlichkeiten mit dem von Tenel Ka Djo auf.
  • Darth Baras ist der Meister des Helden der in dem MMORPG The Old Republic zu spielenden Klasse 'Sith-Krieger'.
  • Am Ende der Klassen-Story, nach dem finalen Kampf gegen Darth Baras, stehen dem Sith-Krieger drei unterschiedliche Entscheidungen offen:

1.: Der Spieler entschließt sich dazu, Baras zu töten, und erhält für diese Entscheidung 200 Dunkle-Seite-Punkte.

Sith-Krieger: „Ich wasche die Galaxis rein von Euch.“
Darth Baras: „Ich kann nicht sterben.“
— Baras und der Sith-Krieger

Daraufhin hält der Spieler den Griff seines Lichtschwerts an Baras Bauch und aktiviert es, woraufhin Darth Baras von der Klinge durchbohrt wird und an dieser Verletzung stirbt. 2.: Die Filmsequenz gleicht der, welche bei der ersten Entscheidung erscheint (der Spieler erhält ebenfalls 200 Dunkle-Seite-Punkte), einzig und allein der Dialog unterscheidet sich.

Sith-Krieger: „Nichts und niemand steht in meinem Weg. Lasst Euch das alle eine Lehre sein.“
Darth Baras: „Ich kann nicht zerstört werden.“
— Baras und der Sith-Krieger

3.: Die dritte Entscheidung gewährt dem Spieler Helle-Seite-Punkte, da er Darth Baras nicht tötet. Nachdem der Spieler diese Entscheidung getroffen hat, wird er von Darth Vowrawn gefragt, ob er Baras nicht doch eliminieren wolle, da dieser ihn immerhin verraten habe und versucht habe ihn umzubringen. Daraufhin kann der Spieler Baras doch töten (Dunkle-Seite-Punkte), ihn inhaftieren lassen (Helle-Seite-Punkte) oder ihn aus den Gebieten des Sith-Imperiums verbannen (Helle-Seite-Punkte).

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.