FANDOM


30px-Ära-Sith

Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.
Todesstern II UC
Achtung, Jedipedianer!

Dieser Artikel wird momentan überarbeitet. Abgesehen von Kleinigkeiten (z.B. der Korrektur von Rechtschreib- oder Formatierungsfehlern) sollte die Bearbeitung des Artikels den unten genannten Benutzern überlassen werden. Bitte überlege vor dem Abspeichern, ob deine Bearbeitung erwünscht ist; im Zweifelsfall frage auf der Diskussionsseite nach.

Folgende Benutzer sind an der Überarbeitung beteiligt:

Darth Hekron(Ergänzungen anderer Jedipedianer sind Erwünscht;))


„Ein gewährter Wunsch bringt nicht immer Erfolg mit sich“
— Darth Baras' Schüler sieht sich in einer Vision mit Baras konfrontiert (Quelle)

Lord Baras war ein Sith-Lord, der zur Zeit des Großen Galaktischen Krieges lebte.

Biografie

Baras war als einer der Vertreter der Sith an den Friedensverhandlungen von Alderaan beteiligt und als der Oberste Kanzler von Lord Angral ermordet wurde, kam es zum Kampf zwischen ihm und Satele Shan. Er konnte dem Kampf entfliehen, geriet aber nach kurzer Zeit mit Angral, dem Mörder des Kanzlers, aneinander. Baras
Baras

Baras mit Rüstung im Rat der Sith

untermauerte in diesem Kampf, dass er der stärkere der beiden Sith sei, doch er machte Angral auch klar, dass er nicht sein Feind sei. Später wurde er von seinem Schüler in einem Duell getötet.

Meister des Sith-Kriegers

Als Baras nach einem neuen Schüler suchte, wurde er auf einige Akolythen der Akademie auf Korriban aufmerksam. Seine Wahl fiel auf einen Sith, der aus einer angesehenden Sith-Familie stammte.

Hinter den Kulissen

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+