Fandom


Kanon halbtransparent

Legends

Legends-30px30px-Ära-Sith30px-Ära-Aufstieg

Starkiller: „Eure Kräfte sind schwach.“
Darth Desolous: „Ich bin im Tod mächtiger als du im Leben jemals sein wirst!“
— Starkiller und Desolous

Darth Desolous war ein pau'anischer Sith-Lord, der etwa 3520 VSY geboren wurde. Aufgrund seines Kampfesdurstes fiel der ehemalige Jedi-Meister zur Dunklen Seite und konnte erst durch einen Hinterhalt seiner früheren Kameraden getötet werden.

Biografie

Nach seiner Geburt wurde der Pau'aner, dessen Name über die Jahrtausende verloren ging, zum Jedi ausgebildet und stieg sogar bis zum Rang eines Meisters auf. Jedoch führte ihn sein Kampfesdurst auf die Dunkle Seite und er widmete sich den Lehren der Sith. Als die Jedi die Veränderungen in seinem Verhalten bemerkten, wurde der gefallene Meister aus dem Jedi-Orden verstoßen, daraufhin nahm der gefallene Jedi den Namen Darth Desolous an und schwor Rache. In der Folgezeit begann er, eine Armee von Pau'anern in seinem eigenen Kampfstil auszubilden, bei dem ein Schild aus einer Lichtschwert undurchdringlichen Cortosis-Legierung in Verbindung mit einer Nahkampfwaffe wie etwa einem Lichtschwert oder einer Vibroklinge eingesetzt wird. Der Schild wurde dazu benutzt, Angriffe abzuwehren und den Gegner für einen Gegenangriff anfällig zu machen.

Nach Jahren der Rekrutierung und Ausbildung seiner äußerst brutalen Anhänger führte Darth Desolous seine Armee schließlich gegen die Jedi, wobei er neben offenen Angriffen auch Überfälle auf Ritter in der gesamten Galaxis ausführen ließ. Bestärkt durch seine Erfolge im Kampf gegen den verhassten Jedi-Orden wurden seine Aktionen mutiger und grausamer, sodass er jegliche anderen Gefühle nach und nach erstickte. Als ihm etwa 2000 Jedi zum Opfer gefallen waren, wurde Desolous schließlich vermessen, sodass er den Hinterhalt seiner Gegner nicht erkannte. Beim Angriff auf eine kleine Gruppe von Jedi auf dem Planeten Yaga Minor wurde er von diesen auf die Oberfläche gelockt, als gleichzeitig eine große Flotte im Orbit erschien, um ihn an der Flucht zu hindern. In der folgenden Schlacht wurden die Anhänger des Sith-Lords von den Jedi-Truppen überlaufen und besiegt, wobei auch Darth Desolous getötet wurde.

Doch auf gewisse Weise wurde Desolous durch seinen Tod noch mächtiger, da seine Legende über Jahrtausende bekannt blieb und sein Name zu einem Synonym für Hass und Rache wurde. Seine körperliche Erscheinung wurde später in den Jedi-Prüfungen für Ritter-Anwärter verwendet, in denen er als wütender Gegner auftrat, dem sich die Padawane stellen sollten, um ihre eigenen Emotionen beherrschen zu lernen. So musste sich auch Darth Vaders geheimer Schüler Starkiller im Jahr 2 VSY einer ähnlichen Prüfung stellen, als er den Jedi-Tempel während seines Trainings besuchen musste. In einer Halle mit vielen großen Statuen verstorbener Jedi traf er schließlich auf eine Inkarnation des Pau'aners.

Der mit Lichtschwert und Cortosis-Schild angreifende Darth Desolous versuchte zunächst, die Furcht des Schülers zu schüren, indem er behauptete, mehr als tausend Jedi seien seinen Namen verfluchend gestorben. Während des folgenden Kampfes konnte sich Starkiller schließlich gegen Desolous durchsetzen und beendete den Kampf, indem er zunächst den Sith-Lord gegen die größte Statue schleuderte und diese daraufhin auf den am Boden liegenden Desolous stürzen ließ.

Hinter den Kulissen

  • Darth Desolous erscheint nur in den von den Krome Studios entwickelten Versionen von The Force Unleashed im ebenfalls exklusiven Jedi-Tempel. Nach dem erfolgreichen Kampf gegen den Sith-Lord steht dieser für den Duellmodus zur Verfügung. Durch den Cheat PAUAN ist es möglich, als Darth Desolous das Hauptspiel zu bestreiten.
  • Der Name des Pau'aners stammt laut Leland Chees Blog (Archivlink) vom Wort „desolate“, was übersetzt „zerstörerisch“ bedeutet.
  • Darth Desolous setzt im Duell mit Starkiller rote Machtblitze ein. Ein Grund dafür ist noch nicht bekannt.

Quellen



*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+