FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith

Darth Jadus war ein Sith-Lord, der dem Sith-Imperium angehörte und ein Mitglied des Sith-Rates sowie Leiter des Imperialen Geheimdienstes war, dem seinerzeit größten Geheimdienst der Galaxis. Meist wurde er dort jedoch von seinen Beratern oder Vermittlern vertreten. Als Agenten dienten ihm rekrutierte Zivilisten, die den Sith-Lord sowohl ehrten als auch fürchteten. Im Rat hingegen fiel Jadus durch Zurückhaltung auf, und er distanzierte sich von den Intrigen und Machtkämpfen der anderen Lords, die ihm misstrauten.

Darth Jadus scheute die Öffentlichkeit sehr und umgab sich mit einem Nimbus des Geheimnisvollen. Er galt als ein brillanter Kopf innerhalb des Rates, der, ohne irgendeine Emotion zu zeigen, kalt und hinterhältig agierte.

Biografie

Darth Jadus war der Anführer des imperialen Geheimdienstes. Er interessierte sich sehr für ihn und im Gegensatz zu den anderen Mitgliedern des dunklen Rats der Sith distanzierte er sich wenig vor dem weltlichen. Als er eine Reise durch das Sithimperium starten wollte, um seinen Anhängern seine Ziele zu verdeutlichen, explodierte sein Schlachtschiff, die Dominator. Jadus täuschte seinen Tod vor. Viele Dissidenten und Terroristen des Imperium taten sich mit ihm zusammen und wollten erst Kaas City in Schutt und Asche legen, doch als dies von Jadus' einmaligem Eingreifen verhindert wurde, rächte sich die Verbrecherorganisation, angeführt vom Adler. Nach Jadus' Ableben übernahm Darth Zhorrid, Jadus' Tochter, seinen Platz im Rat der Sith.

Später fand der Ziffer-Agent Ziffer 9 heraus, dass Jadus für den Angriff auf die imperialen Planeten zuständig war und bekämpfte ihn. Er besiegte Jadus und sorgte dafür das Jadus dem dunklen Rat vorgeführt wurde; der Rat brachte ihn für seinen Verrat um.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.