FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith

„Denke daran, was Darth Mekhis getan hat, die Schmerzen, die sie anderen zufügte ... “
— Ngani Zho zu Theron Shan (Quelle)

Darth Mekhis war ein Mensch, die zur Zeit des Kalten Krieges Mitglied im Dunklen Rat war. Ihre Liebe zum Sith-Imperium und Schmeicheleien brachten Mekhis viele Erfoge ein. Ihr größtest Projekt waren die Sonnenauslöscher, Anlagen die den Sonnen Energie abzapften.

Biografie

Die Sith-Inquisitorin Darth Mekhis war bereits ein anerkanntes Mitglied des Dunklen Rates, als sie mit ihrer unterstellten Armee zur Zeit des Großen Galaktischen Krieges den Eis-Planeten Rhen Var einnahm. Diesen konnte sie jedoch nicht lange halten, da eine Gruppe von Jedi-Meistern mit den republikanischen Streitkräften Mekhis stellte. Unter dieser Gruppe waren die Jedi Syo Bakarn, Bela Kiwiiks, Jaric Kaedan und zuletzt Großmeisterin Satele Shan, die Darth Mekhis zum Kampf herausforderten. Ihre Streitkräfte wurden von der Republik überrant und Mekhis Körper überlebte den Kampf nicht.

Darth Mekhis nutzte einige Klone, ähnlich wie Imperator Palpatine, der diese Methode 3000 Jahre später einsetzte, um ihre Leben zu retten. Mekhis Geist überlebte Sateles Angriff und sie konnte ihre Psyche auf einen ihrer Klone auf ihrem Schlacht-Schiff, die Ror'jhan, übertragen. Sie schwor Rache für Shans Angriff und beauftragte ihren Assistenten Sateles Meister, Ngani Zho, ausfindig zu machen und schickte einige Schatten-Ritter. Danach reißte sie zu ihrem Projekt zur Energiegewinnung durch Sonnen - den Sonnenauslöschern. Ihre Truppen endeckten Zho, Sateles Sohn, Theron Shan, und eine Twi'lek namens Teff'ith. Nach einem Aufruhr konnten die Gefangenen fliehen. Theron wurde gefasst. Während dessen opferte sich der Jedi-Meister Ngani Zho für die Twi'lek, indem er sich in die Schüsse warf, die genau auf Tff'ith zugeflogen kamen. Theron gelang es eine Audienz bei Mekhis zu erhalten, was sich jedoch als Fehler erwies, da Shan sie während eines Gespräch mit seinen versteckten Agenten-Waffen niederstreckte. Der Agent befreit sich aus der Gefangenschafft der Wachen und leitet die Selbstzerstörung der Ror'jhan und der Sonnenauslöscher ein. Er und die Twi'lek flüchteten mit seinem Schiff. Mekhis konnte jedoch nicht wiederbelebt werden, da sich ihre Klone auf ihrem zerstörten Schiff befanden.

Persönlichkeit und Fähigkeiten

„Diese Welten, reif wie Obst. Von unseren Händen zerquetscht, rinnt uns der Saft blutig die Handgelenke hinab ... So liebe ich es, das Imperium.“
— Darth Mekhis (Quelle)

Mekhis neigte dazu ihr Imperium oft mit einer Matapher zu beschreiben. Mit ihrer Art und ihrem Aussehen schüchterte sie ihre loyalen Diener ein. Sie nahm keine Rücksicht auf Lebewesen und betrachtete ihre Erfolge wie Früchte und ihre Projekte wie eine Saat die bald schon aufgehen würde - sie war sich sehr siegessicher.

Darth Mekhis legte ein überaus hohes Potential an Ehrgeiz und Erfindergeist an den Tag. Durch diese Einstellung wurde sie schnell zu einer angesehenen Sith-Lady und stieg zum Oberhaupt der Technologie Domäne im Dunklen Rat auf.

Quelle

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.