FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith

„Hoffen wir, dass sich sein Nachfolger als würdig erweist.“
— Mortis erhebt Darth Nox in den Rat der Sith (Quelle)

Darth Mortis war ein menschlicher Sith-Lord zur Zeit des Sith-Imperiums und Mitglied im Dunklen Rat. Er war Zeuge des Kampfes zwischen Darth Thanaton und dem Erben Kalligs. Als Thanaton schwer verletzt vor ihm lag, beendete Mortis sein Leben, indem er ihm mit der Macht das Genick brach.

Biografie

Während der Zeit des Großen Galaktischen Krieges stieg Mortis zu einem der mächtigsten Sith-Lords auf. Aufgrund seines Aufstieges erhielt er einen Platz im Dunklen Rat. Nach dem Ende des Krieges und dem Vertrag von Coruscant nahm er eine Schülerin namens Zavrasha an und bildete sie in Diplomatie und Kampftechnik aus.

Als der Sith-Imperator tot war und das Imperium am Abgrund stand, war er dafür, dass Darth Gravus den Platz des gefallenen Sith-Lords Darth Baras einnähme. Gravus wurde jedoch von der nicht-menschlichen Darth Karrid verraten, welche nach seinem Tod den Platz im Dunklen Rat erhielt.

Hinter den Kulissen

Mortis ist der Genitiv des lateinischen Wortes mors, das Tod bedeutet. Sein Name lautet also übersetzt Darth des Todes.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.