FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-NeuRep30px-Ära-NeuJedi30px-Ära-LegacyÄra Republik

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt Darth Nihilus' Holocron; für andere Holocrone, siehe Holocron (Begriffsklärung).

Darth Nihilus' Holocron war ein Sith-Holocron, das der Sith-Lord Darth Nihilus erschuf, um späteren Sith sein Wissen offenbaren zu können.

Beschreibung

Das Holocron war, vom äußeren Anschein her, genau wie jedes andere Sith-Holocron: Es hatte eine Pyramidenform und war mit uralten Beschwörungshieroglyphen verziert. Der Geist oder Torwächter, der das Wissen des Sith-Lords bewachte, hatte das Aussehen von Darth Nihilus in seiner Rüstung und seiner Sith-Maske. Zudem besaß der Torwächter die Persöhnlichkeit von Nihilus. Allerdings redete auch der Torwächter wie sein reales Gegenstück nur in einer in Vergessenheit geratenen Sith-Sprache, die niemand verstehen konnte, weshalb sich der Geist im Hintergrund hielt.

Geschichte

Krayt & Bane

Darth Krayt unterhält sich mit dem Holocron Banes, während Nihilus Holocron zusieht.

Im Jahre 130 NSY gründete der ehemalige Jedi-Ritter A'Sharad Hett einen neuen Sith-Orden, die Einen Sith, hob Darth Banes uralte Regel der Zwei auf und führte die von ihm erdachte Regel des Einen ein. Er gab sich den Sith-Namen Darth Krayt. Jedoch litt er an einer heimtückischen Krankheit, die ihm die Yuuzhan Vong eingepflanzt hatten, als sie ihn gefangen genommen hatten. Während seine Hand, Darth Talon, einer Mission nachging, kehrte Darth Krayt nach Korriban zurück, um die Holocrone der altehrwürdigen Sith-Lords Darth Andeddu, Darth Nihilus und Darth Bane zu aktivieren und ihnen eine Bitte vorzutragen. Krayt erkannte abermals das langsame Voranschreiten seiner Krankheit und seiner zunehmenden Schwäche und wünschte deshalb, in die Geheimnisse ihrer Macht eingeweiht zu werden, um die Krankheit aus eigener Kraft besiegen zu können. So wie Darth Bane die Orbalisken besiegte, die ihn angriffen und die sich an seinem Körper labten, so wie Darth Andeddu einer Legende zufolge den Tod besiegt haben soll und so wie Darth Nihilus dem Tod entrann, indem er sein Bewusstsein in seine Rüstung versetzte, wollte auch Darth Krayt die durch seine implantierten Korallensamen hervorgerufene Wucherungen besiegen. Krayts Bitte stieß jedoch auf taube Ohren, da die ruhmreichen Sith-Lords ihren Nachfahren als einen Ketzer, Schwindler und Möchtegern-Sith beschimpften. Insbesondere Darth Bane zeigte sich aufgrund des Bruchs der Regel der Zwei missmutig und sagte voraus, dass sich Krayts Orden eines Tages gegen sich selbst und ihren Anführer wenden würde. Obwohl Darth Krayt diese Worte der Ablehnung während eines vorhergehenden Treffens bereits vernahm, erfüllten sie ihn mit Zorn und so redete er sich ein, einen anderen Weg zu finden.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.